Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2010
gespeichert: 224 (0)*
gedruckt: 1.666 (10)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2009
2.088 Beiträge (ø0,63/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
250 g Mehl
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 m.-großes Ei(er)
125 g Butter
  Für die Glasur:
  Puderzucker
  Likör, Rosenlikör (Rezept ist hier in der DB zu finden)
  Rosen - Blätter, kandierte (Rezept ist hier in der DB zu finden)
  Für die Füllung:
  Gelee, Rosen- (Rezept ist hier in der DB zu finden)
 etwas Mehl, zum Ausrollen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Ei und Butter auf die Arbeitsplatte geben und rasch zu einem glatten Teig kneten. Dann in Folie wickeln und im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen vorheizen auf 180 °C.

Den Teig nochmals durchkneten und mit Mehl ausrollen. Ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca. 6 - 7 Minuten backen. Nicht zu dunkel werden lassen. Dann auskühlen lassen.

Aus Puderzucker und Rosenlikör eine Glasur anrühren und die Hälfte der Plätzchen damit glasieren. Auf jedes Plätzchen ein kandiertes Rosenblatt setzen.

Das Gelee etwas erwärmen und die andere Hälfte der Plätzchen damit bestreichen. Ein glasiertes Plätzchen drauf setzen.

Bei mir ergibt diese Teigmenge ca. 60 - 70 Plätzchen.