Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2010
gespeichert: 51 (1)*
gedruckt: 839 (14)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2008
2.585 Beiträge (ø0,65/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Tortilla(s), oder Dürüm
Tomate(n), getrocknete
100 g Salatcreme, oder Mayonnaise
1/2 Kopf Eisbergsalat
1 Handvoll Rucola
2 EL Ajvar, mild oder scharf
125 g Mozzarella
12 Blätter Basilikum, frisch und grob gezupft
2 TL Öl
  Balsamico
  Salz und Pfeffer
  Tabasco

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die getrockneten Tomaten in etwas Wasser kurz aufkochen lassen und eine Stunde einweichen.
Die weichen Tomaten in kleine Stücke schneiden.
Die Salatcreme mit ein wenig Tomatenwasser, Ajar und Tabasco kräftig abschmecken.

Den Eisbergsalat waschen und in kleinere Stücke schneiden, etwa 1x1 cm, damit er später nicht aus den Fladen herausrutscht. Den Rucola waschen und grob hacken. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und mit Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

Mit der gewürzten Salatcreme die Fladen auf der ganzen Fläche gleichmäßig bestreichen. Auf den unteren Halbkreis Eisbergsalat und Rucola geben, darüber Tomatenstückchen und Mozzarella. Als Abschluss die Basilikumstückchen streuen.

Jetzt wird der Fladen wie eine Roulade aufgerollt: Die Seitenränder zuerst einklappen und die Teigplatte fest einrollen. Jede Rolle schneidet man etwa in 4 Stücke und richtet sie schön an, mit den Schnittflächen nach oben.

Diese Menge ist für einen Snack (Imbiss) ausreichend und ist auf einer Party heiß begehrt.
Als Hauptspeise für 4 Personen sollte man die doppelte Portion rechnen.

Die Füllung kann vielfältig abgewandelt werden.