Bewertung
(14) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2010
gespeichert: 625 (1)*
gedruckt: 3.021 (6)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2010
756 Beiträge (ø0,27/Tag)

Zutaten

  Für die Sauce:
2 EL Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 Dose Tomate(n), gehackt , abgetropft, 520 g
2 EL Tomatenmark
1 Prise(n) Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
 etwas Basilikum, gehackt
3 EL Sahne
  Für das Fleisch:
400 g Hackfleisch
1 EL Olivenöl
Brötchen, vom Vortag
 etwas Milch
Zwiebel(n), gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1/2 Bund Petersilie
1 Handvoll Basilikum, gehackt
  Salz und Pfeffer
  Öl, zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin andünsten. Die abgetropften Tomaten dazugeben, alles aufkochen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Nun das Tomatenmark einrühren, den Zucker und den Zitronensaft ebenfalls darunter rühren. Bei kleiner Stufe mindestens 30 Minuten köcheln lassen. Je länger die Sauce köchelt, desto besser wird sie.

Für die Frikadellen das Brötchen in der Milch einweichen, danach ausdrücken und zerzupfen. Das Hackfleisch mit dem Öl, Brötchen, Zwiebeln, Knoblauch, Basilikum, Petersilie, Salz und dem Pfeffer gut vermischen, bis sich alles zu einer kompakten Masse verbindet. Aus der Masse baumnussgrosse Bällchen formen (evtl. Hände leicht anfeuchten). Genügend Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Bällchen bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten rundherum braten, danach abtropfen.

Inzwischen die Tomatensauce pürieren/passieren und nochmals aufkochen. Die Sahne einrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Basilikum abschmecken.

Die Sauce wird auf dekorativen Tellerchen verteilt, die Frikadellen werden mit Zahnstochern garniert und auf der Sauce angerichtet.

Tipp:
Mit einem Salat oder Nudeln serviert, werden die Frikadellen auf Tomatensauce schnell zu einem leckeren Hauptgericht.