Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.11.2010
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 80 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.08.2009
573 Beiträge (ø0,16/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
125 g Butter
125 g Zucker
Ei(er), Größe L
Zitrone(n), abgeriebene Schale
1 Prise(n) Salz
250 g Mehl
125 g Gelee, Johannisbeer-
Eigelb
2 EL Milch
18  Kirsche(n), Beleg-, halbiert
2 EL Puderzucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter und den Zucker schaumig schlagen und nun das Ei, den Zitronensaft, die Zitronenschale und das Salz ebenfalls gut unterrühren. Das Mehl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten, in einer Frischehaltefolie ca. 1 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und viereckige Plätzchen ausstechen. Je Plätzchen 1 Klecks Johannisbeergelee draufgeben und an den Ecken zur Mitte hin zusammen drücken.
Die Plätzchen auf ein gefettetes Backblech setzen, die Milch mit dem Eigelb verquirlen und damit die Plätzchen bestreichen. Mit einer halben Kirsche mittig verzieren und die Hütchen im vorgeheizten Backofen bei ca. 150-180 Grad, je nach Ofentyp, ca. 15 Minuten backen.
Die Hütchen nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreuen.