Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Tanjas Waffelrezept, die Geheimwaffe


Rezept speichern  Speichern

es ist definitv eine Sünde wert

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.11.2010



Zutaten

für
5 Ei(er)
250 g Butter, zimmerwarm
500 g Mehl
¾ Pck. Backpulver
250 g Zucker
½ Flasche Rumaroma
1 EL, gestr. Zimt
3 EL Schokostreusel
1 Prise(n) Salz
600 ml Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Einfach die Zutaten nach und nach zusammenmixen, bis ein dicker cremiger Teig entsteht. Dann den Teig 10 min ruhen lassen.

Danach einfach das Waffeleisen anschmeißen und den Teig portionsweise ausbacken.
Das Rezept reicht etwa für 10-15 Waffeln



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Music4J

Sehr leckeres Rezept, hab auch nur 1/5 des Rezepts gemacht, dabei kamen gerade 6 Stück raus. Habe aba anstatt des Rumaromas, dem Zimt und der Schokostreusel; nur ein Päckchen Vanillezucker genommen und 1 TL vom Backpulver. Die waren soooo lecker, diese wird es nun öfter geben, mit Apfelmus waren sie echt zum Dahinschmelzen 😍🥰 meinem Sohn (8Jahre alt) schmeckten sie aba pur oder nur mit Schokosoße so gut :) Ein Bild habe ich schon hochgeladen. LG

25.12.2020 18:40
Antworten
olefingirl

So einfach und so lecker. Danke für dieses tolle Rezept. Mein Mann hat gleich mal drei verdrückt 😜 jetzt bekommen Waffeln wieder öfter eine Chance. Ich hab nach einem mega Reinfall viele Jahre keine mehr gemacht

18.03.2017 20:27
Antworten
sura5

Ich habe jetzt erst ein Waffeleisen gekauft und habe mir die Anleitung durchgelesen. Muss man bei diesem Rezept etwas besonderes beachten ?

11.11.2012 10:43
Antworten
tanja19

oh neeeiin ich bin entarnt =))

10.02.2012 19:52
Antworten
tanja19

aber solange ich menschen damit glücklich machen kann, is das super, deswegen bin ich wahrscheinlich auch mit leib und seele verkäuferin, denn wie sonst kann man menschen glücklich machen als mim essen =D

10.02.2012 19:54
Antworten
s-fuechsle

Hallo tanja19, heute gab es deine Waffeln zum Frühstück. Jedoch habe ich nur ein Fünftel der Menge zubereitet, sonst wären es für uns eindeutig zuviele Waffeln geworden. 5 weiche Waffeln wurden es dann, wobei die letzte etwas voluminöser wurde. ;-) War doch zuviel Teig in der Schüssel. Vielen Dank für dein Rezept, sie haben uns sehr gut geschmeckt. Liebe Grüße, s-fuechsle

26.11.2011 12:27
Antworten
tanja19

das is balsam für meine seele, vielen dank für das liebe kommentar

05.01.2012 19:28
Antworten
HelenevH

Habe heute die Waffeln heute zu einem bunten Bohneneitopf gebacken. Einfach perfekt.

22.08.2011 17:50
Antworten
tanja19

freut mich riesig wenns es schmeckt=) ich danke vielmals fürs den positiven feedback

22.08.2011 20:17
Antworten
Tk84

sehr lecker ;)

06.02.2011 11:55
Antworten