Zwiebelwähe, flott und lecker

Zwiebelwähe, flott und lecker

Rezept speichern  Speichern

ein Zwischending zwischen Pizza, Flammkuchen und Quiche

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 01.11.2010



Zutaten

für
1 Pck. Pizzateig aus dem Kühlregal
50 g Frühstücksspeck, gewürfelt
½ Gemüsezwiebel(n), geputzt, in dünne Viertelringe geschnitten
100 g Magerquark
2 Ei(er)
Pfeffer
n. B. Petersilie, frisch oder getrocknet
100 g Käse, gerieben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Pizzateig mit dem Backpapier nach unten auf einem Backblech ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. In einer Rührschüssel Quark, Eier, Speckwürfel, Zwiebelstücke, Käse, Pfeffer und Petersilie gut vermischen (nicht salzen, da Speck und Käse bereits genug davon enthalten).

Diese Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen, ca. 30 Min. bei 180°C (Umluft) backen. Zur Bräunung der Oberfläche gegen Ende der Garzeit evtl. ein paar Minuten auf 250°C (Ober-/Unterhitze) umschalten. Beobachten, damit nichts verbrennt. Schmeckt lauwarm am besten, aber auch heiß oder kalt.

Tipp: Gleich die doppelte Menge zubereiten und das 2. Blech einfrieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.