Barbaras Rhabarbertorte


Rezept speichern  Speichern

innen saftig, außen knusprig

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.11.2010



Zutaten

für
80 g Butter
300 g Rhabarber
2 Ei(er)
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Semmelbrösel für die Form
evtl. Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zunächst die Butter schmelzen und abkühlen lassen und den Ofen auf 180°C vorheizen. Den Rhabarber abziehen und in Stücke schneiden. Eine Springform mit Boden einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Die Eier schaumig schlagen, nach und nach den Zucker und Vanillezucker dazugeben und daraus einen dicken Schaum herstellen. Mehl, Backpulver und Butter dazugießen und vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Form gießen. Den Rhabarber vorsichtig darauf setzen (er sinkt beim Backen ein) und ab in den Backofen! Die Backzeit beträgt ca. 30 min. bei 180°C.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

einsilbig

Eine sehr leckere "Torte"! 300g Rhabarber passte aber nicht auf den Kuchen, 200g reichte dicke aus. Sonst alles nach Rezept, auch die angegebene Backzeit/-temperatur stimmte für unseren Ofen perfekt. Den Kuchen gab´s bei uns zum Frühstück, und ich muss gestehen, dass wir ihn zu zweit komplett in einem Rutsch aufgegessen haben :-) 5 Sternchen von uns!

21.05.2019 07:37
Antworten
Charlie-fatal

Hallo Minnos, also meine Form hat 26cm Durchmesser. Ich hoffe dass dein Kuchen gelungen ist! viele Grüße Charlie-fatal

23.04.2014 17:56
Antworten
Minnos88

Hallo, habe den Kuchen ausprobiert und der ist jetzt im Ofen. Bin mir jetzt aber nicht so ganz sicher weil der Teig recht wenig ist. Welche Größe hat denn deine Springform ? Viele Grüße Minnos

23.04.2014 13:35
Antworten
Charlie-fatal

Freut mich, dass der Kuchen bei euch auch so gut ankommt! Danke für die Bewertung!

17.04.2011 09:57
Antworten
lagemat

Hallo Charlie-fatal, habe diesen Kuchen gebacken, weil mich die Beschreibung gereizt hat (innen saftig, außen knusprig), und was soll ich sagen, das trifft es total! Dieser Kuchen schmeckt mit wenig Aufwand einfach genial, und daher auch meine Bewertung. Den wird es noch häufiger geben. Danke für das Rezept sagt lagemat

16.04.2011 16:06
Antworten