Backen
Kuchen
Resteverwertung
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marzipankartoffel - Muffins

ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 31.10.2010



Zutaten

für
160 g Mehl
120 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
2 Ei(er) (Größe M)
2 EL Milch
1 TL Backpulver
etwas Bittermandelaroma (etwa 1/4 Fläschchen)
50 g Schokoladenraspel
12 Marzipan - Kartoffeln
evtl. Fett für die Form oder
Papierförmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Eier, Milch und Aroma zugeben, verrühren. Das Mehl mit Backpulver vermischen, unter die Masse rühren. Anschließend die Schokoraspeln unterheben.

Den Teig nun in die Förmchen aufteilen - ich nehme eine Silikonform, die nicht gefettet werden muss. Bei einer normalen Backform diese vorher einfetten oder Papierförmchen einsetzen. Nun wird je eine Marzipankartoffel in den Teig gedrückt. Aber nur so tief, dass sie noch sichtbar ist. Sie sinken beim Backen noch weiter nach unten.

Im vorgeheizten Backofen 20 - 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen noch einige Minuten stehen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Mir schmecken sie am besten, wenn sie noch warm sind, denn dann ist das Marzipan noch so schön cremig. Am nächsten oder übernächsten Tag kann man sie durch ein paar Sekunden in der Mikrowelle wieder lecker „auffrischen“!

Man kann das Rezept sicher auch mit diversen Leckereien variieren, aber dann sollte man wohl das Bittermandelöl weglassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

quiltbine

Das freut mich sehr! Habe gleich heute eine Ladung Marzipankartoffeln besorgt und werde sie am Wochenende auch mal wieder machen :) LG, Bine

02.12.2016 09:53
Antworten
LissyBack

Hallo quiltbine, die Muffins sind sehr lecker. Ich habe aber in meinen Silokonformen (Sterne, Herzen und Quadrate) nur 9 Stück backen können. Sicher auch ausserhalb der Weihnachtszeit -wie geschrieben- ohne Aroma und Marzipan ein tolles Rezept. Vielen Dank, LissyBack

01.12.2016 16:15
Antworten
walkerin

Super klasse, meine Gäste waren begeistert. In der Weichnachtszeit werde ich mal andere Gewürze dazu geben, bestimmt auch lecker. Lade demnächst noch ein Foto hoch. Gruß Walkerin

08.11.2010 20:28
Antworten