Eintopf
Frucht
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
klar
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbis - Curry Suppe

mit Hähnchenbrustfilet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 31.10.2010



Zutaten

für
600 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 ½ kg Kürbis(se) (z. B. Butternut oder Hokkaido)
2 Knoblauchzehe(n)
1 große Zwiebel(n)
3 TL Currypulver
4 EL Olivenöl
1 ½ Liter Hühnerbrühe
2 Äpfel
2 TL Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet würfeln und trocken tupfen. Die Zwiebel und den Knoblauch pellen und würfeln. Den Kürbis ebenfalls würfeln.

Das Hähnchenfleisch in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne braun braten und herausnehmen. Den Bratensatz mit etwas Wasser loskochen.

Das restliche Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zufügen und unter Rühren ca. 2 Minuten anschwitzen. Kürbis und Curry zufügen und kurz weiter anschwitzen. Bratensatz und Brühe angießen. Zugedeckt 20 Minuten sacht kochen lassen.

Die Äpfel waschen und vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden und in den letzten 5 Minuten in der Kürbissuppe mitkochen. Das Hähnchenfleisch zufügen. Die Suppe mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.