Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko - Nuss Rollenkekse

schnelle Zubereitung - kein zeitraubendes Ausstechen nötig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 31.10.2010



Zutaten

für
200 g Mehl
100 g Puderzucker
200 g Haselnüsse, gemahlen
200 g Butter
1 TL Zimt, gemahlen
1 Prise(n) Salz
2 cl Rum
1 Ei(er)
1 Eiweiß
150 g Kuvertüre, dunkel
75 g Haselnüsse, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Butter in Stückchen schneiden.

Das Mehl mit dem Zucker, den gemahlenen Nüssen, dem Zimt, der Prise Salz, den Butterflöckchen, dem Rum und dem Ei mit der Küchenmaschine rasch zu einem Teig kneten. Teig zu Rollen (ca. 3,5 cm Durchmesser) formen und in Haushaltsfolie einwickeln. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde kühlen.

Backofen auf 200° vorheizen.

Teigrollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Eiweiß verschlagen. Kekse damit bestreichen, mit den gehackten Nüssen bestreuen und ca. 12-15 Minuten backen.

Kuvertüre in der Mikrowelle schmelzen. Plätzchen auf der Unterseite eintauchen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dana_Masonx3

unglaublich lecker :D bin gar nicht zum verzieren gekommen, da waren sie auch schon gegessen. Hab aber nur Rum-Aroma genommen, war sonst nichts im Haus. Das schneiden der Teigrolle war allerdings etwas schwierig, nach 1 Std im Kühlschrank war sie doch noch recht weich.. Könnte aber auch an meiner Butter gelegen haben, die hatte ich schon länger aus dem Kühlschrank genommen.. Das nächste mal werde ich gleich zwei Rollen machen und die eine dann ins Gefrierfach packen. Danke für das tolle Rezept!

22.03.2018 17:43
Antworten