Zimt - Baiser Küsschen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 31.10.2010



Zutaten

für
2 Eiweiß
100 g Zucker
1 TL Stärkemehl
½ TL Zimtpulver
Oblaten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Stärkemehl und Zimt unterrühren.

Eischnee in einen Beutel mit Spritztülle füllen und Häufchen auf die Oblaten spritzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 120° 35 Minuten mehr trocknen als backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wiesu81

Einfacher geht es ja kaum. Ich hatte Eiweisse vom selbstgemachten Eierlikör übrig. Weil hier jemand nach der Anzahl gefragt hat, bei mir ergaben es 27 Stück, wobei dies natürlich je nach Größe variiert. Meine hatten die Größe 'mit einem Happs im Mund' 🙂 Danke für's tolle Rezept!

26.12.2021 13:00
Antworten
genovefa56

Hallo Baisergebäck gehört bei mir immer zur Weihnachtsbäckerrei, ganz fein! Bild hab ich auch. Lg. Grete

15.12.2017 07:13
Antworten
Jana_backt

Der Eischnee ist noch toll geworden. Aber als ich Zucker einrieseln hab lassen, ist alles in sich zusammen gefallen. Ich weiß nicht was ich dieses Mal falsch gemacht habe. Probiere es gerade ein 2. mal.

25.10.2017 18:46
Antworten
Adesso

Hallo, vom Eismachen war noch Eiweiss übrig, welches ich in Schoko-Schäumle verwandelt habe. Mit diesem Rezept sind sie wunderschön geworden. Ich habe lediglich den Zimt gegen Kakao-Pulver ausgetauscht und die fertigen Schäumle mit Kakao noch bestäubt. LG Adesso

20.02.2017 19:25
Antworten
Adesso

Schmecken auch sehr gut, mit Kakao - statt Zimt LG. Adesso

20.02.2017 17:43
Antworten
Senfbreze

Hallo! Kann mir bitte jemand sagen, wieviel das ungefähr werden?

03.11.2016 14:04
Antworten
Stift1

Hallo Senfbreze, ich habe die Baiser-Küsschen schon länger nicht mehr gemacht - aber ich glaube mich zu erinnern, dass das knapp 2 Bleche voll wurden. LG

03.11.2016 22:11
Antworten
Goldrose85

Hallo, am Sonntag wurden sie gebacken und sind sehr lecker geworden und sie schmecken auch schön zimtig. Viele Grüße, Goldrose

04.12.2012 21:52
Antworten
zalis

Hallo! Einfach gewaltig sind sie mir gelungen!!! Ich hab die Spitzen noch in Schokolade getaucht. Sie sehen echt super aus und schmecken auch gut. Bei Gelegenheit stelle ich ein Foto ein. LG zalis

03.12.2010 19:23
Antworten
Stift1

Hallo Zalis, freut mich sehr, dass Dir die Baiser-Küßchen sooo gut gelungen sind - sie schmecken ja auch traumhaft... Danke für die tolle Bewertung! Freue mich auf Dein Foto! LG Stift

04.12.2010 13:56
Antworten