Dessert
Frucht
Haltbarmachen
Herbst
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Beschwipste Gewürzorangen

nur für Erwachsene!

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 31.10.2010 2550 kcal



Zutaten

für
6 Orange(n)
1 Sternanis
6 Nelke(n)
1 Stange/n Zimt, halbiert
300 g Zucker, braun
250 ml Wasser
4 EL Grenadine -Sirup
250 ml Orangenlikör

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 7 Tage Gesamtzeit ca. 7 Tage 45 Minuten
Die Orangen schälen und dabei die weiße Innenhaut ebenfalls entfernen.
Die Orangen mit den Gewürzen in ein großes Glas mit weiter Öffnung, am besten Twist-off-Verschluss, legen. Nun den Zucker, das Wasser und Grenadine verrühren und so lange aufkochen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Kurz vor Ende den Orangenlikör zufügen, das Ganze über die Früchte in das Gefäß gießen, für 5 Minuten auf den Kopf stellen, dann wieder umdrehen (nur bei Twist-off-Gläsern).
Die Orangen 1-2 Wochen durchziehen lassen.

Nun können die Orangen mit dem flüssigen Inhalt zum Dessert scheibchenweise gereicht werden, der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

J0nas

Hallo, sehr lecker - ganz so beschwipst habe ich sie aber nicht gemacht :) ! Gabs als Beilage zu Schokoladenspaghetti, hat gut gepasst, und war eine schöne, winterlich-weihnachtliche Kombination. Foto ist hochgeladen. VG, Jonas

26.01.2014 11:58
Antworten
Nunja

Mensch Evlys....... das sieht ja mehr als lecker aus........Danke schön für Deine Mühe und Dein Einstellen des Bildes. LG Nunja

18.02.2013 12:12
Antworten
Nunja

Hallo Neri, das habe ich auch schon mal probiert, leider sind die Kumquats nicht Jedermans Geschmack wegen der Schale.....aber es schmeckt sehr gut zu Vanille-Eis........zwinker......... Freut mich aber dass es Dir gefällt und auch schmeckt.......... Liebe grüße aus Berlin, Nunja

01.12.2010 11:31
Antworten
neriZ.

Hallo, ich habe statt Orangen ca. 400 g Kumquats in Scheiben geschnitten und weiter verarbeitet. Sehr lecker leicht erwärmt als Komponente in einer Dessert-Variation. Danke und ***** für das Rezept. VG aus Südhessen Neri

01.12.2010 10:06
Antworten