Einlagen
Eintopf
Europa
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Italien
klar
Nudeln
raffiniert oder preiswert
Sommer
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Minestrone

mit viel Gemüse und Parmesan

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.10.2010 167 kcal



Zutaten

für
1 kleine Zucchini
2 Karotte(n)
1 Stange/n Lauch
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
Oregano
Suppengewürz
1 ¼ Liter Wasser
50 g Bohnen, grüne
100 g Suppennudeln, z. B. Muscheln, Buchstaben, etc.
Parmesan, frisch gerieben
etwas Basilikum, in Streifen geschnitten

Nährwerte pro Portion

kcal
167
Eiweiß
7,53 g
Fett
4,67 g
Kohlenhydr.
23,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zucchini, Karotten und Lauch waschen. Zucchini und Karotten in kleine Würfel schneiden und den Lauch in Streifen schneiden. Die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Das Öl in einen großen Topf geben und erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Salz, Pfeffer, Oregano und etwas Suppengewürz dazugeben, mit dem Wasser aufgießen und die Suppe zum Kochen bringen.

Die Bohnen ebenfalls waschen und in kleine Stücke schneiden. Bohnen und Suppennudeln mit in die Suppe geben. Ca. 15 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Suppengewürz abschmecken.

Die Minestrone mit Basilikum und Parmesan bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, superlecker die Suppe. Als Einlage habe ich Fadennudeln genommen, aber es gehen auch in mundgerechte Stücke zerbrochene Spaghetti, wenn man mal keine Suppennudeln da hat. Lieben Dank fürs Einstellen parmigiana

30.07.2019 20:48
Antworten
Freizietkoch7

Entschuldigung die dumme Frage aber eine Minestrone ist doch eine ungebundene Suppe oder ? Lg

13.06.2012 14:09
Antworten
MReinart

Schnell gemacht, sehr lecker und gerade jetzt in der kalten Jahreszeit sehr zu empfehlen. Beste Grüße Michael

02.12.2010 01:00
Antworten