Braten
Dessert
Eier
Europa
Mehlspeisen
Osteuropa
Süßspeise
Ungarn
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Palatschinken mit Schmierkäse und Marmelade

ein ungarisches Rezept meiner Schwiegermutter. Sehr lecker.

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 30.10.2010



Zutaten

für
150 g Mehl
150 ml Milch
100 ml Mineralwasser
3 große Ei(er)
etwas Frischkäse
etwas Marmelade
etwas Zucker
etwas Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Aus dem Mehl, der Milch, dem Mineralwasser, den Eiern und einer Prise Salz einen geschmeidigen Teig herstellen (etwas flüssig sollte er sein). Dann eine Pfanne mit Öl heiß werden lassen und nach und nach dünne Pfannkuchen (Crêpes) ausbacken.

Danach mit Zucker bestreuen und etwas von Frischkäse und Marmelade draufstreichen, dann zusammenrollen. Das Ganze kann mann auch mit Nutella, Käse usw. bestreichen. Wirklich sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochMaus667

Hallo melipirelli, wollte gerade mein Rezept einstellen und so bin ich hier gelandet. Den Teig mache ich genauso und brate die Palatschinken in Butter. Ca.100 g Aprikosenkonfitüre erwärmen, mit 1 EL warmen Wasser glattrühren und jeweils einen knappen EL Konfitüre auf die Palatschinken streichen. Aufrollen und auf jede Rolle eine Aprikosenhälfte (aus der Dose) in Scheiben darauflegen. 2 EL Butter zerlassen und über die Palatschinken gießen und mit 2 EL Zucker bestreuen. Ich mache immer die doppelte Menge vom Rezept und darauf beziehen sich meine Angaben. Wir essen die Palatschinken dann mit 2 Personen als Hauptgericht. LG Jutta

21.08.2015 16:55
Antworten
melipirelli

Ist bei uns hier auch bekannt als Pfannekuchen oder Creppes. Nur halt sehr dünn. Und dann am besten Marmelade mit Schmierkäse drauf und einrollen. Lecker auch als Nachtisch oder als Hauptmahlzeit!

17.01.2011 10:20
Antworten