Milchmarmelade


Rezept speichern  Speichern

Confiture de Lait. Reicht für ca. 6 Einmachgläser a 250 ml.

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

130 Min. simpel 30.10.2010



Zutaten

für
1 Liter Milch (Vollmilch, 3,5 %)
500 g Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Milch und den Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen und zum Kochen bringen. Die Hitze auf ein Minimum reduzieren und 2 Stunden bei regelmäßigem Rühren kochen.

Reduzieren lassen, bis die Milch die Konsistenz einer Bechamelsauce hat. In saubere Einmachgläser umfüllen und verschließen. Vollständig erkalten lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stoxy

sehr lecker Bild ist unterwegs

24.06.2017 18:34
Antworten
hobbybäcker1970

Das denke ich auch, dass da aromatechnisch noch einiges geht. Zitrusschalen zur Aromatisierung sind schon eine super Idee. In der Adventszeit lässt sich natürlich auch mit weihnachtlichen Gewürzen etwas machen. Oder einfach nur mit dunklem Kakaopulver und Vanille eine Schoko-Karamellcreme zaubern. Was die Süße anbelangt, würde ich von Süßstoff die Finger lassen. Der karamellisiert ja nicht so schön :-). Ich denke eher, dass man mit anderen Zuckerarten etwas erreichen kann. So hat Traubenzucker schon eine geringere Süßkraft, als Haushaltszucker. Bei Milchzucker ist die Süße noch geringer. Vielleicht kann durch eine Mischung eine gewisse Entsüßung erreichen. Werde ich bei meiner nächsten Milchkonfitüre unbedingt ausprobieren. LG Michael

21.08.2013 16:00
Antworten
Mama Kleinmanni

Hallo, ich hatte noch Fleur de Sel in der Milchmasse sowie eine aufgeschnittene Vanilleschote, superlecker. Ich denk da ist Aromatechnisch noch mehr drin , das nächstemal versuch ich Orangenschale bzw Zitronenschale. Klasse Rezept , allerdings - suuuuuuupersüß , ob sich da mit Süßstoff was machen lässt ??

30.11.2012 21:57
Antworten
-MoNTi-

Ich mache meine confiture de lait eigentlich genauso, zwei Stunden reichen allerdings meist nicht^^. Ich nehme allerdings normalen Raffinadezucker, man löst den Zucker ja eh in der Milch auf!

25.11.2010 10:56
Antworten
jawa2

Hallo, Hört sich gut an. Ist das so ähnlich wie Milchmädchen? Wie lange sind die Gläser ca. Haltbar? Möchte ich unbedingt ausprobieren. mfg Jawa2

31.10.2010 09:54
Antworten