Bewertung
(9) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.10.2010
gespeichert: 232 (1)*
gedruckt: 1.227 (20)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.01.2007
95 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

1300 g Kartoffel(n), mehlig kochende, mit Schale gewogen
Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
500 g Buttermilch
2 TL Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
  Wasser
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, klein würfeln (walnussgroß) und in einen Topf (ich nehme den Schnellkochtopf) geben. Die beiden Lorbeerblätter und die Brühe dazu und alles mit Wasser übergießen (sodass die Kartoffeln gerade bedeckt sind). Die Kartoffeln kochen, bis sie gar sind.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln pellen, hacken und im Öl anschwitzen. Sobald die Kartoffeln durch sind, diese abgießen. Dabei das Kochwasser in einer Schale auffangen.

Nun die Lorbeerblätter entfernen und die Zwiebeln und die Buttermilch zu den Kartoffeln geben. Alles pürieren. Für einen besseren Geschmack am besten mit dem elektrischen Pürierstab. Vom aufgefangen Kartoffelwasser soviel dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mit Pfeffer und ggfs. Salz abschmecken. Bei Bedarf (je nachdem wie kalt die Buttermilch war) noch einmal vorsichtig erhitzen.