Vorspeise
Europa
warm
raffiniert oder preiswert
Aufstrich
Snack
Frühling
Frankreich

Rezept speichern  Speichern

Kaninchenleber auf Röstbrot

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.02.2004



Zutaten

für
4 Stück(e) Leber(n) von Kaninchen, klein
12 Oliven, schwarz, gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch
2 Tomate(n), entkernt, enthäutet
Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer
100 g Salat, gemischt (Rauke, Endivie, Feldsalat, Kresse)
4 EL Senf / Knoblauchvinaigrette
4 Scheibe/n Baguette(s) oder Ciabattabrot
1 Glas Wein, rosé
Olivenöl, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 20 Minuten
Brotscheiben von beiden Seiten in Olivenöl anrösten. Danach die Kaninchenlebern säubern und in Olivenöl von allen Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Oliven im verbleibenden Bratensaft mit dem Kräutern anbraten, Knoblauchzehe und Tomaten in kleinen Würfeln hinzugeben und anschwitzen, mit dem Rosé ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zu einer musartigen Konsistenz verkochen, auf die Brote streichen und Leber darüber geben (ggf. etwas Tomatenmark unterrühren)
Brote auf dem mit der Vinaigrette vermischten Salat anrichten.
Dazu passt ein gut gekühlter Rosé de Provence.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

frohwie1951

Hallo Susa, haben heute 06.01.2012 nachgekocht - bist Du Sterneköchin - das Rezepzt ist die Krönung - so was von lecker !!! Wir sind begeistert !!! Der "Brotaufstrich" - die Leber nicht vergewaltigt vom Geschmack -Deine Rezepte verfolge ich jetzt !! Liebe Grüße Frohwie1951

06.01.2012 22:51
Antworten
Sivi

Ohhh, Susa, es war herrlich! So hat unser Kaninchen aus glücklicher Aufzucht einen würdigen Auftakt bekommen. LG, Sivi

18.01.2005 23:02
Antworten
susa_

Sie soll noch so ein ganz klein wenig rosa in der Mitte sein und wenn Du die Stückchen so klein machst, dass sie grade auf so eine Baguettescheibe passt, dann braucht sie nicht mehr in den Ofen, da würde sie nur zu durchgebacken.

25.02.2004 21:17
Antworten
sebastian.1985

lese ich da einen fehler ??? kanninchenleber kommt nicht in den ofen =? wird sie überhaupt gar ??? nur das man sie anbrät, leber vom kanninchen iss ja nicht so flach wie n´ schnitzel............ mfg B@sti

25.02.2004 15:02
Antworten
Sivi

Hallo Susa, das Rezept ist gerade richtig für mich! Ich bekomme ab und zu frische Kaninchen von einer Freundin - bisher wusste ich mit der Kaninchenleber immer wenig anzufangen... Das wird beim nächsten Mal ganz sicher die Vorspeise! Vielen Dank für das schöne Rezept. LG, Sivi

25.02.2004 09:34
Antworten