Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2010
gespeichert: 108 (0)*
gedruckt: 658 (3)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.07.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  Parmesan, frisch geriebener
500 g Cannelloni
  Olivenöl
700 g Spinat, frischer, gewaschen und abgetropft
  Muskat
  Für die Sauce: (Gemüsesauce)
1 Handvoll Steinpilze, getrocknete
Karotte(n), geschält, gewürfelt
4 Stange/n Staudensellerie, geschält, gewürfelt
1 große Zwiebel(n), rot, geschält, fein gewürfelt
1 Stange/n Lauch, geputzt, aüßere Blätter entfernt, fein gewürfelt
Knoblauchzehe(n), geschält, in Scheiben geschnitten
5 große Champignons, fein gehackt
5 Dose/n Tomate(n), (Eiertomaten) à 400 g
1 Bund Basilikum, Blätter abgezupft, Stiele fein gehackt
  Für die Sauce: (weiße Sauce)
200 g Sahne
400 g Crème fraîche
Sardellenfilet(s), abgetropft und fein gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Voraussetzung für die Zubereitung dieses Cannellonirezeptes ist ein Topf mit einem Durchmesser von 20 cm und einer Höhe von mindestens 12,5 cm.

Die Gemüsesauce vorbereiten. Sie kann durchaus schon 2 Tage vorher gemacht werden. Dazu die Steinpilze 20 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen, abtropfen lassen und das Wasser auffangen.

Öl in einem großen schweren Topf auf mittlerer Temperatur erhitzen. Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Lauch 10 Minuten darin anschwitzen, die Zwiebel soll nicht bräunen. Knoblauch und die gesamten Pilze beifügen und weitere 5 Minuten garen, das Gemüse sollte jetzt weich sein. 1 großes Weinglas abgeseihtes Steinpilzwasser beifügen. Die Flüssigkeit etwas einkochen lassen und dann die Tomaten und die Basilikumstängel dazugeben. Salzen und pfeffern, aufkochen lassen und rund 45 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dick und konzentriert ist. Nun die Basilikumblätter zerpflücken und untermengen.

Den Backofen auf 190° vorheizen.

In einem zweiten Topf etwas Olivenöl erhitzen, den Spinat hinzufügen, durchmischen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Für die weiße Sauce die Sahne mit Crème fraîche, Sardellen und 1 Handvoll Parmesan verrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Topf rund 1 cm hoch mit der weißen Sauce füllen, die Sauce mit Parmesan bestreuen und mit dem Spinat bedecken. Mit einem Schöpflöffel vorsichtig die Hälfte der Gemüsesauce einfüllen. Dann die Cannelloni dicht an dicht senkrecht in die Sauce drücken, sie sollten dann rund zur Hälfte gefüllt sein. Die restliche Gemüsesauce drüber geben und verstreichen, die Röhren sollten jetzt ganz gefüllt sein. Mit dem Rest der weißen Sauce bedecken, mit Parmesan bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.

Die Cannelloni für ca. 45 Minuten in den Ofen geben, sie sollten zuletzt goldbraun überbacken sein.

Statt Gemüsesauce kann auch eine Fleischsauce verwendet werden.