Weißwein - Hähnchen auf einem Gemüsebett


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Zubereitung im Römertopf

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.10.2010



Zutaten

für
400 g Möhre(n)
300 g Champignons, frische
4 Stange/n Staudensellerie
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
3 Port. Hähnchenbrustfilet(s)
etwas Öl
Thymian, getrocknet
Salz und Pfeffer
1 Knoblauchzehe(n)
2 Lorbeerblätter
100 ml Gemüsebrühe
150 ml Weißwein, trockener
evtl. Sahne
Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine Marinade aus Öl und Thymian herstellen und die Filets damit rundherum einstreichen. Beiseite stellen und ziehen lassen, bis alles andere vorbereitet ist. Den Römertopf wässern.

Die Möhren in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, die Champignons vierteln, den Staudensellerie und die Zwiebeln sehr fein schneiden, ebenso den Knoblauch. Das Gemüse und die Lorbeerblätter im Römertopf miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Jetzt die Filets ebenfalls salzen und pfeffern und auf das Gemüse legen. Die Brühe und den Weißwein angießen, den Topf zudecken und in den kalten Ofen stellen. Auf 200°C Ober-/Unterhitze schalten und den Römertopf für ca. 1 ¼ Stunden im Ofen lassen.

Danach das Fleisch aus dem Topf nehmen, die Flüssigkeit vom Gemüse abgießen, in einem kleinen Topf auffangen, mit Saucenbinder andicken, aufkochen lassen, nach Belieben mit Sahne verfeinern und abschmecken.

Fleisch und Gemüse mit der Sauce anrichten. Dazu passt am besten Kartoffelpüree.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.