Königliche Buttercremetorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

festliche Torte mit schöner Optik

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.10.2010



Zutaten

für

Für den Boden:

6 Ei(er), getrennt
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
6 EL Wasser, warmes
300 g Mehl
½ Pck. Backpulver
50 g Speisestärke
1 EL Öl

Für die Creme:

2 Pck. Puddingpulver, Vanille-
1 Liter Milch
500 g Butter, Zimmertemperatur
125 g Margarine, Zimmertemperatur
5 EL, gestr. Puderzucker
200 g Schokolade, zartbitter
5 EL Nutella
25 g Pflanzenfett

Außerdem:

n. B. Aprikosenkonfitüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für den Boden:
Die Eier trennen. Die Eiweiß steif schlagen und kalt stellen.
Die Eigelb verrühren; dann Zucker und Vanillezucker unterrühren und schließlich das Wasser einrühren. Alles so lange verrühren, bis es etwas dickflüssig wird.
Dann Mehl, Backpulver und Speisestärke über die Masse sieben und einrühren. Anschließend das Öl unterrühren und zum Schluss die Eiweiß unterheben.
Den Teig im vorgeheizten Ofen bei 175°C etwa 45min backen.
Noch besser schmeckt der Boden, wenn man ihn 2 Tage vor der Zubereitung der Torte bäckt

Für die Buttercreme:
Den Pudding nach Anleitung kochen, allerdings ohne Zucker. Anschließend abdecken und abkühlen lassen, sodass sich keine Haut bildet (falls das doch passiert, die Haut später abziehen).
Schokolade, Nutella und Palmin im Wasserbad zum Schmelzen bringen, dann beiseite stellen und abkühlen lassen.
Butter, Margarine und Puderzucker verrühren. Dann esslöffelweise den Pudding unterrühren.
Von dieser Buttercreme etwa 15 EL abnehmen und die restliche Creme mit der abgekühlten Schokolade-Nutella-Masse verrühren.

Vollendung:
Den bereits gebackenen Tortenboden zweimal teilen, sodass man 3 Böden erhält.
Auf den untersten Boden ca. 15 EL der Schoko-Buttercreme streichen. Den zweiten Boden auflegen und mit einigen EL der Aprikosenkonfitüre bestreichen. Darauf die gesamte helle Buttercreme verteilen. Den oberen Boden auflegen, die Torte mit der restlichen Schoko-Buttercreme rundum bestreichen und nach Belieben dekorieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Corrado_91

Hallo:) Ich gestehe, mein Wiener Boden war gekauft... Aber die Creme ist ja ein Traum! Es war meine erste Buttercreme Torte und ganz sicher nicht die letzte. Vielen Dank für dieses einfache grandiose Rezept :)

11.07.2021 04:33
Antworten
Wölfchenküche

die beste Torte die ich bis jetzt gemacht habe

24.06.2018 00:04
Antworten
kerstin-63

Die Torte ist ein Traum! Sie erinnert mich an meine Kindheit! Die Creme ist eine sehr gute Kombination mit der Aprikosenkonitüre. Sehr lecker - vielen Dank

20.04.2012 23:01
Antworten