Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Sommer
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weltbeste Pfirsichmarmelade (Nachtischmarmelade)

meine Freunde verspeisen diese Marmelade gläserweise pur. Ergibt 5 Gläser à 250 ml

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
bei 136 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.10.2010



Zutaten

für
1 kg Pfirsich(e), entsteint
2 Beutel Vanillearoma (Finesse Bourbon-Vanille)
1 Zitrone(n), den Saft davon
3 Zweig/e Thymian
1 Paket Gelierzucker (2:1)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden, mit dem Zitronensaft, der Vanille und dem Thymian (ohne Äste) in einen großen Topf geben und ordentlich durchpürieren. Danach den Gelierzucker unterrühren und die Marmelade nach Anweisung auf der Packung kochen.

In die vorbereiteten Gläser füllen. Schmeckt auf Brot, in Joghurt oder einfach pur.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Körbchen1964

Meeeega tolles Rezept. Hätte ich nie gedacht, dass Thymian in Marmelade schmeckt. Aber das gibt den ultimativen Kick. Hab 4kg verkocht 😂. Danke für das toll Rezept

18.09.2019 15:34
Antworten
Minkalie

Was macht man mit einem ganzen Eimer voller Pfirsiche aus dem Garten?Man sucht nach einer leckeren Marmelade bei CK und findet dieses Rezept!Ich war anfangs komplett skeptisch was den Thymian betrifft aber die vielen positiven Kommentare ließen mich dann doch einen Versuch wagen. Und was soll ich sagen? Mittlerweile habe ich bereits die zweite Rund dieser Marmelade gekocht aber bereits mit mehr Thymian :) .Mal komplett etwas anderes. Mann oh Mann ist die lecker! Volle Punkte!Volle 5 Sterne! Danke.

11.09.2019 14:13
Antworten
Dobbyfloh7

Allo, ich habe bereits diverse chefkoch-rezepte nachgekocht , eingekocht und auch gebacken.Es Wird immer wie abgebildet und schmeckt immer super lecker. Dafür 5 Sterne und mindestens 5 dicke Daumen nach oben !!!

09.09.2019 10:58
Antworten
bikemm

Ich habe heute diese tolle Marmelade gemacht, da ich das erste Jahr so viele Pfirsiche habe. Die Pfirsiche habe ich mit kochendem Wasser übergossen, etwas ziehen lassen und dann in Eiswasser abgeschreckt. So ging die Haut ganz gut ab. Ich habe sie dann mit Thymian und Gelierzucker über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Leider habe ich dann heute die Vanille und die Zitrone vergessen 🤦‍♀️. Das werde ich beim nächsten Mal ergänzen, denn ich habe noch einige Pfirsiche zu verarbeiten. Aber der Geschmack ist so schon richtig gut. Der Thymian dazu ist toll, ich habe Zitronenthymian genommen. Vielen Dank für das schöne Rezept.

07.09.2019 14:49
Antworten
Schokitiger

Fantastisch! einfach nur Mega lecker. war zuerst skeptisch wegen dem Thymian aber der macht sie ja erst lecker. ich hatte sehr reife weißfleischge Pfirsiche aus dem Garten bei denen hab ich die schale dran gelassen. die hat sich beim pürieren und kochen gut aufgelöst. auch die gelierung hat gut geklappt. bild kommt... 5 Sterne

05.09.2019 13:59
Antworten
lavendula58

Danke für das tolle Rezept. Habe gestern die Pfirsichmarmelade gekocht und hätte am liebsten sofort alles alleine verspeist. Mein Mann hat auch gekostet und war total begeistert. Werde auf jeden Fall noch mehr davon machen. Um 5 Sterne zu vergeben, habe ich mich extra registrieren lassen.

08.08.2011 08:52
Antworten
Eiskimo

Hallo, endlich hat meine Pfirsichmarmelade den letzten Pfiff. Ich koche sie seit Jahren mit dem Mark einer Vanilleschote, aber auf die Zugabe von Thymian wäre ich nie gekommen. Ich habe Zitronenthymian genommen. Er schmeckt nur ganz dezent heraus, genau richtig. Einfach genial. Vielen Dank für das tolle Rezept LG Eiskimo

06.07.2011 19:21
Antworten
SaiDelgado

Danke für den netten Kommentar und noch mehr danke, für die hochgeladenen Bilder :)

29.07.2011 11:06
Antworten
Speedyraton

Dieses Marmelade ist wirklich sehr gut, passt sogar zu Fondue und Raqulette, ein wahrer Gaumenschmaus.

23.06.2011 21:41
Antworten
SaiDelgado

Freut mich, dass es schmeckt, danke sehr :D

24.06.2011 11:04
Antworten