Sweet Dumpling gefüllt


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 26.10.2010



Zutaten

für
2 Kürbis(se) (Sweet Dumpling)
1 EL Kürbiskernöl
1 Zehe/n Knoblauch
1 Putenbrustfilet(s), geschnetzelt
einige Cocktailtomaten
einige Champignons, frische
1 Pck. Feta-Käse
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
etwas Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Vom Kürbis den Deckel abschneiden und aushöhlen. Innen mit Kürbiskernöl auspinseln, salzen. Deckel drauf und für ca. 30 Minuten in den Ofen.

Das Fruchtfleisch pürieren, das Putengeschnetzelte mit Knoblauch in Butter anbraten, das Fruchtfleisch zugeben. Ca. 5 Minuten weiterbrutzeln, herausnehmen.

Champignons und Cocktailtomaten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden, alles zusammen vermischen, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Den Kürbis aus dem Ofen holen, mit der Mischung füllen und noch mal für ca. 20 Minuten weitergaren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christine021983

Hallo gaguro, das hört sich super an! Mittlerweile würde ich auch eher gesammelte Waldpilze verwenden, aber damals hatte ich noch keine Pilze gesucht :) vielen Dank für das schöne Foto! Viele Grüße

22.10.2020 07:11
Antworten
gaguro15

Für mich war es ein sehr schmackhaftes, herbstliches Gericht. Ich habe die Champignons ( waren nicht vorrätig) durch gesammelte Steinpilze ersetzt und einige kleingehackte Rosmarinnadeln hinzugefügt. Danke für das leckere Rezept.

18.10.2020 15:35
Antworten
amm_10

Tolles Rezept! Ich habe statt Kürbiskernöl Olivenöl genommen. Ging auch. Extrem lecker! Danke

11.11.2015 13:19
Antworten
MissPiesly

Heute zubereitet und es hat ins sehr gut geschmeckt. Nächstes Mal essen wir noch ein Baguette dazu. Danke.

03.12.2013 23:05
Antworten
Staubflocke2002

Hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe wohl die Tomaten weggelassen, da ich keine warmen Tomaten mag.

26.10.2012 09:15
Antworten