Fleisch
Früchte
Party
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Vorspeise
einfach
kalt
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geflügelsalat „California“

Retro-Küche

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 24.10.2010



Zutaten

für
300 g Putenfleisch, gekocht, ausgekühlt
1 kleine Honigmelone(n), halbiert
1 Dose Ananas, (Abtropfgewicht ca. 280g)
2 EL Ananassaft
2 EL Mayonnaise
3 EL Joghurt
1 EL Ketchup
3 EL Sahne
n. B. Salz und Pfeffer
25 g Mandel(n), gestiftet, geröstet
2 Kiwi(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Geflügel in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben. Melone in Kugeln oder Würfel schneiden, beiseite stellen. Ananas in kleine Stücke schneiden, Saft für die Sauce beiseite stellen. Ca. 2/3 der Ananasstücke beigeben, Rest für die Garnitur beiseite legen, alles mischen.
Für das Dressing Ananassaft, Mayonnaise, Joghurt und Ketchup gut verrühren, Sahne flaumig schlagen und darunter ziehen, mit Salz und Pfeffer würzen, sorgfältig mit dem Salat mischen.
Einige geröstete Mandelstifte darüber streuen, mit Kiwis garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.