Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.10.2010
gespeichert: 183 (0)*
gedruckt: 766 (5)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
2 TL Backpulver
410 g Zucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
225 g Butter
75 g Konfitüre (Brombeerkonfitüre)
245 g Speisestärke
100 g Schokolade, dunkle vollmilch
100 g Schokolade, weiße
750 ml Milch
500 g Sahne
200 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Pistazien, gehackt
50 g Mandel(n), gehackt
3 Blatt Gelatine
50 g Rohrzucker (Vollrohrzucker)
10 g Zimt
5 Prisen Vanille oder Vanillezucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Angaben hier sind für ein Backblech mit Backrahmen. Bei Zubereitung als runde Torte ca. 2/3 der Mengen verwenden. Bei einem großen Backblech die Mengen um 10 - 20 % erhöhen.

Zuerst den Pudding für die Buttercreme herstellen. Dafür 4 EL Milch mit 45 g Speisestärke, 40 g Zucker und einer guten Prise Vanille verrühren. Zwischenzeitlich die restliche Milch zum Kochen bringen. Die Mischung einrühren und unter ständigem Rühren 1 Minute kochen lassen. Den Pudding zum Abkühlen zur Seite stellen, die Butter zimmerwarm werden lassen.

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Für den untersten Boden 200 g Mehl, 1/2 TL Backpulver, eine Prise Salz, Vanille (oder Vanillezucker) und 100 g Zucker mischen. 1 Ei und 100 g weiche Butter (ggf. für 30 Sek. bei 400 Watt in die Mikrowelle stellen) hinzufügen. Per Hand oder mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Auf einem Backblech (ggf. mit Backrahmen) ausrollen und ca. 15 Minuten backen.

Für den weißen Biskuitboden die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen 4 Eiweiße sehr steif schlagen. In einer anderen Schüssel 4 Eigelbe mit dem Wasser schaumig schlagen. 125 g Zucker und eine Prise Vanille zum Eigelb geben, weitere min. 2 Minuten auf höchster Stufe schlagen, bis die Masse cremig und deutlich voluminöser ist.

Den Eischnee auf das Eigelb geben. 100 g Mehl, 100 g Speisestärke und eine Messerspitze Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig per Hand unterheben, bis es sich zu 2/3 vermischt hat. Dann die flüssige Schokolade hinzugeben und vollständig unterheben.

Den Teig sofort auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 20 - 30 Minuten backen. Anschließend stürzen, sofort das Backpapier entfernen und auskühlen lassen.

Für den dunklen Teig ebenso verfahren, aber dunkle Vollmilchschokolade (Kakaoanteil ca. 35 - 45 %) verwenden.

Für die Creme die Sahne steif schlagen und mit den Nüssen, Pistazien und Mandeln sowie 20 g Zucker vermengen. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, erwärmen und mit einigen Löffeln der Masse verrühren, dann zur Masse geben.

Unter den mittlerweile abgekühlten Pudding löffelweise 125 g Butter rühren.

Nach dem Abkühlen der Böden die Torte schichten: Erst den Mürbeteigboden, darauf die Marmelade streichen. Den dunklen Boden aufsetzen und mit der Buttercreme bestreichen. Anschließend den hellen Boden aufsetzen und mit der Nuss-Pistazien-Creme bestreichen. Kurz vor dem Servieren den Vollrohrzucker mit Zimt vermischen und die Torte damit bestreuen.