Quittentarte


Rezept speichern  Speichern

mit Creme fraiche

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.10.2010



Zutaten

für
300 g Teig, Mürbteig, (ausgerollt)
50 g Sonnenblumenkerne
500 g Quitte(n), (in Spalten)
⅛ Liter Weißwein
30 g Zucker
1 Zitrone(n), Saft und Schale
2 m.-große Ei(er)
2 EL Crème fraîche
2 EL Gelee, Quitten-
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Springform (26 cm) mit Teig auskleiden, Kerne darauf verstreuen, 30 Min. kalt stellen.
Dann bei 180°C (vorgeheizt) ca. 10 Minuten vorbacken.

Quitten in Wein, Zucker, Saft und Schale der Zitrone 5 Minuten dünsten. Herausnehmen, Sud auffangen. Quitten dachziegelartig auf dem Boden verteilen.
Sud mit Eiern und Creme fraiche verrühren, darüber gießen, bei 180°C weitere 35 Minuten backen. Mit Gelee glasieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anniiscooking

Feines Rezept, wobei ich nächstes Mal etwas mehr Zucker zu den Quitten geben werde. Mit der ganzen Zitrone war es doch etwas sauer. Statt der Glasur habe ich vor dem Backen Zimt oben drauf gestreut - lecker!

26.09.2020 17:12
Antworten
morelli6

Hi Shanai, ich habe zum ersten mal Quitten verarbeitet und habe mir dein Rezept dazu ausgesucht. Nachdem wir nur ein 2 Personen Haushalt sind habe ich die angegebene Menge halbiert und kleine Tartelettförmchen verwendet. Es sind sich 6 Tarteletts ausgegangen. Das Rezept ist super gelungen und es hat uns super geschmeckt. Ich schätzte die unkomplizierte Zubereitung. Danke für das Rezept. PS: Glasiert habe ich mit erwärmter, passierter Marillenmarmelade.

18.10.2016 16:03
Antworten
SHanai

dankeschööön freut mich :) glg Shanai

08.11.2011 20:52
Antworten
viestana

Hi, hab ich am WE nachgebacken und : sah klasse aus mit der Glasur und hat auch genauso geschmeckt! Dankeschön.-) LG Ingrid

25.10.2011 14:06
Antworten