Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
Saucen
warm
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
gekocht
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Pasta mit grünen Bohnen, Tomaten und Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.10.2010 569 kcal



Zutaten

für
300 g Bohnen, frische grüne (3 cm lange Stücke) oder TK
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 Paprikaschote(n), gelb
1 Dose Tomate(n) (400g) oder frische
300 g Penne, Spiralnudeln oder andere kurze Nudeln
Parmesan
Oregano, Thymian, Basilikum
Salz und Pfeffer
evtl. Chilipulver
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
569
Eiweiß
20,26 g
Fett
13,43 g
Kohlenhydr.
88,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Frische Bohnen in einem Siebeinsatz ca. 8 Minuten dünsten. Gefrorene auftauen lassen. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Die Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden und die Zwiebel fein hacken.

Während die Nudeln kochen, Zwiebel und durchgepresste Knoblauchzehe in Olivenöl anbraten. Dann Tomaten und Paprika dazu geben, eventuell auch einen Schuss Wasser. Kurz unter Umrühren köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer, Chili und Kräutern abschmecken. Kurz bevor die Nudeln fertig sind, die Bohnen dazugeben.

Die Gemüsesauce über die Nudeln geben und das Gericht mit Parmesan bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rkangaroo

Hallo, einfach, schnell und sehr, sehr lecker!!! Danke fürs Rezept einstellen. Gruss aus Australien# rkangaroo

26.02.2018 08:25
Antworten
Wolkenfeuer

Einfach, tolle Zutaten, die ich oft hier habe, vegetarisch- genau mein Geschmack:-) schmeckt hervorragend

06.11.2017 16:59
Antworten
angeleye1988

Super Lecker =))) Danke für dieses tolle Rezept LG

30.10.2013 03:31
Antworten
köbes

Hallo 1986Sienna, Deine Pasta hat uns sehr gut geschmeckt. Habe, da vorhanden rote Paprika dazugegeben und ein paar gerauchte Speckwürfelchen. Auf die letztgenannten hätten wir aber auch verzichten können. Sie schmeckten nicht sehr durch. LG Köbes

08.09.2013 19:26
Antworten
Cacao_noir

Bohnen, Tomaten und Nudeln harmonieren gut miteinander. Die angegebenen Kräuter habe ich frisch aus dem Garten genommen und sehr reichlich dosiert (mindestestens 1 gehäuften Teel. pro Kraut). Danke fürs Rezept - Cacao_noir

19.08.2012 21:50
Antworten
1986Sienna

Puh, ich benutze da eine Dose zum streuen und mache das nach Gefühl. Etwa einen halben TL? Kommt natürlich auf den eigenen Geschmack an...

04.03.2012 15:44
Antworten
Flominator

War richtig lecker, nur dass ich das mit dem Auftauen der Bohnen zu spät gelesen habe und es daher ein wenig länger gedauert hat, bis sie gar waren. Sauce hat auch hier locker auch für 500g Nudeln gereicht (zumindest mit gestückelten Tomaten aus der Dose). Welche Menge (Teelöffel?) der einzelnen Kräuter nimmst du?

04.03.2012 15:08
Antworten
1986Sienna

Danke für das Lob-freue mich wenn es geschmeckt hat!

03.10.2011 15:01
Antworten
Flominator

Habe eine Dose gestückelte Tomaten genommen und noch eine Chilischote (halbe Menge Kerne) hineingeschnippelt. Die Soßenmenge passte auch bei 500g Nudeln noch. Fazit: Richtig lecker und ziemlich schnell fertig (zumindest mit TK-Bohnen)

03.10.2011 14:57
Antworten