Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.10.2010
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 159 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.07.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Pck. Nudeln (Makkaroni)
  Salzwasser
1 Pck. Tomate(n), passierte
1 Becher Frischkäse, körniger
100 g saure Sahne
300 g Hackfleisch, gewürztes
250 g Champignons, weiße
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Parmesan
 n. B. Käse, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Thymian
Ei(er)
 evtl. Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Champignons gründlich waschen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Das Hackfleisch aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig probieren, wie der Fleischer schon gewürzt hat.

Die Hälfte der Zwiebeln und den Knoblauch in einer großen Pfanne glasig anschwitzen, das Hackfleisch zugeben und mit Thymian leicht würzen. Wenn das Fleisch braun ist, die passierten Tomaten über das Ganze gießen und alles etwa 10 - 15 Minuten leicht köcheln lassen. Vorher abschmecken, etwas Oregano zugeben und nach Bedarf salzen. Wenn man einen Deckel für die Pfanne hat, auflegen, dann spritzt nicht alles so mit roter Soße voll.

Die Makkaroni wie gewohnt im Salzwasser kochen und in einer mit Olivenöl leicht eingefetteten Auflaufform verteilen. Danach die Soße drübergießen und gleichmäßig verteilen.

Den Becher Frischkäse, die saure Sahne, den Parmesan, den Gratinkäse, eine fein gewürfelte Zwiebel und ein Ei in einem Topf zu einer Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Nudeln verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. eine halbe Stunde backen. Dazu passen Rotwein und Baguette.