Europa
Schnell
einfach
Österreich
Süßspeise
Dessert
Kinder
Mehlspeisen
Resteverwertung

Rezept speichern  Speichern

Powidl - Mohn - Palatschinken

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.10.2010 610 kcal



Zutaten

für
60 g Mehl, glatt
1 großes Ei(er)
1 Prise(n) Salz
10 g Puderzucker (Staubzucker)
125 ml Milch
20 g Mohn, gemahlen

Für die Füllung:

2 EL Pflaumenmus (Powidl)
4 EL Schlagsahne (Schlagobers), geschlagen
1 EL Puderzucker (Staubzucker)
1 Pck. Vanillezucker

Für die Garnitur:

n. B. Preiselbeeren
n. B. Puderzucker (Staubzucker)
n. B. Schlagsahne (Schlagobers), geschlagen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aus den Zutaten einen Teig breiten und etwa 10 Minuten rasten lassen.

Für die Füllung Powidl, Staub- und Vanillezucker verrühren, Obers unterheben.

Aus dem Teig in heißem Öl Palatschinken ausbacken.
Jede mit Füllung bestreichen, einrollen, anrichten und mit Staubzucker bestreuen. Mit Schlagobers und evtl. einigen Preiselbeeren garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Karin-E

wieviel obers gehört da rein? Bei den zutaten ist es niergends aufgeführt?

16.03.2018 08:45
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Karin-E, die Menge stand in einem Kommentar, 4 EL. Ich habe sie jetzt in die Zutatenliste eingefügt. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

16.03.2018 10:12
Antworten
Sevilla21

Hallo! Habe wie gabipan die dreifache Menge gemacht und außerdem das Obers weggelassen. War sehr lecker, mach ich sicher wiedermal. Allerdings fand ich den Teig durch den Mohn eher fest und würde beim nächsten Mal die Eier zuerst trennen und den Eischnee dann unterheben um es fluffiger zu bekommen. 4* von mir, vielen Dank! Liebe Grüße, Sevilla21

03.03.2015 20:02
Antworten
julisan

Hallo, Rezept die von mehreren gemacht werden, sind dazu da das sie individuell angepasst werden. Werde Deine Idee aufgreifen und testen. Danke dafür und die 4*. LG julisan

08.03.2015 08:44
Antworten
gabipan

Hallo! Ich habe aus der 3-fachen Menge 9 große Palatschinken gebacken und da mein (gekaufter) Powidl sehr süß war, den Zucker hier weggelassen und nur 1 Pck. Vanillezucker genommen - war sehr lecker! LG Gabi

21.03.2013 14:47
Antworten
Rocky73

Hallo Julisan! Heute gab es nun deine Palatschinken - wie ich mir schon gedacht habe waren sie sehr, sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept. Liebe Grüße von Rocky73

02.11.2010 18:13
Antworten
julisan

Hallo, Dankeschön, sehr nett. LG julisan

03.11.2010 06:27
Antworten
Rocky73

Hallo! Das Rezept klingt sehr interressant - würde ich gerne mal probieren. Allerdings fehlt bei der Füllung die Mengenangabe für das Obers! Wieviel muss man dazugeben? Liebe Grüße von Rocky73

23.10.2010 09:50
Antworten
julisan

Hallo, Danke für Deine Fehlerfindung. Werde es nachreichen. LG julisan

23.10.2010 14:50
Antworten
julisan

Hallo, 4 Esslöffel Schlagobers, geschlagen. LG

23.10.2010 16:27
Antworten