Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.10.2010
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 246 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.05.2005
9.721 Beiträge (ø1,93/Tag)

Zutaten

800 g Lachsfilet(s)
4 EL Sojasauce
3 EL Zitronensaft
Chilischote(n), gehackt
50 g Ingwerwurzel
200 ml Kokosmilch
Karotte(n)
Petersilienwurzel(n)
3 Stange/n Lauch
3 EL Chilisauce, süß
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
  Blätter (Bananen-)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lachs in 4 Stücke teilen. Ingwer in Scheiben schneiden. Sojasauce, Zitronensaft, Chili, Ingwer und Kokosmilch vermischen. Den Lachs darin 8 Std. marinieren.

Karotten, Petersilienwurzel und Lauch in Scheiben schneiden. Mit der Sweet Chilisauce mischen.
Bananenblätter in ca. 20 x 30 cm große Stücke schneiden und kurz auf den Grill legen, bis sie glänzen.

Lachs aus der Marinade nehmen und jeweils ein Fischstück mit einem Viertel der Gemüsemischung auf ein Bananenblatt legen. Mit etwas Marinade beträufeln. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Mit den Bananenblättern zu einem Päckchen wickeln.
Bananenpäckchen von jeder Seite 6 - 8 Min. grillen.