Hauptspeise
Backen
Party
Brotspeise
Schnell
einfach
Fisch
Snack
Pizza

Rezept speichern  Speichern

Falsche Pizza

Fladenbrot - Pizza für Pizzateig - Muffel

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.10.2010



Zutaten

für
1 Fladenbrot(e)
1 Dose Thunfisch in Wasser
½ Gemüsezwiebel(n)
100 ml Sauce Hollandaise
200 g Käse, (Gratinkäse)
100 g Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer
Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fladenbrot halbieren und jede "Pizzahälfte" mit etwas Sauce-Hollandaise bestreichen. Frischen oder gerebelten Oregano, sowie Pfeffer und Salz darüber streuen.

Den Thunfisch ein wenig abtropfen lassen, zerpflücken und auf den Broten verteilen. Die halbe Gemüsezwiebel mit einem Gemüsehobel hauchdünn schneiden und auch darauf verteilen. Wer mag, kann nun noch mit ein wenig zusätzlichem Pfeffer und Salz nachwürzen. Jetzt den Gratinkäse und den Parmesan, je nach Vorliebe ein wenig mehr oder weniger, darauf streuen.

Die beiden Brote nun vorsichtig auf zwei Backbleche legen, in den auf 220°C vorgeheizten Backofen geben und 7-8 Minuten backen. Anschließend die Bleche durchtauschen und weitere 7-8 Minuten backen, damit beide Brote gleichmäßig goldgelb werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hamama1011

W O W! Suuuuuper legger! 🤩

31.05.2020 17:05
Antworten
Pe-Ti

Hallo, kann mich ymja nur anschließen, habe auch normales Fladenbrot genommen und 2 Dosen Thunfisch. danke für das Rezept Liebe Grüße Peti

12.08.2014 21:22
Antworten
ymja

!!! Superlecker und schnell gemacht !!! Ich habe ein normales Fladenbrot genommen, aber an Belag zugegeben: 2 Dosen Thunfisch und 1 Pack Sauce Hollandaise (da bevorzuge ich die von Lukull) So hat das Brot für 3-4 Personen gereicht. Ne tolle Idee für unangemeldeten Besuch. Kann ich mir auch als Toastbelag gut vorstellen!!! DANKE für das super Rezept, YMJA :-D

23.04.2013 18:36
Antworten
Soye

Schnell gemacht und superlecker! Habe allerdings dünnes fladenbrot genommen vom Sultan beim 2ten mal,weil mir das dicke zu mächtig war :)

13.01.2012 00:09
Antworten