Backen
Frühstück
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Kokos - Rosenkuchen mit Pudding

herrlich locker und saftig

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 21.10.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 ml Öl
80 g Zucker
125 ml Milch
250 g Magerquark
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

500 ml Milch
3 EL Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
150 g Kokosraspel

Für den Guss:

150 g Puderzucker
3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
2 EL Milch, (evtl. etwas mehr)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Aus 500 ml Milch, Puddingpulver und 3 EL Zucker einen Pudding kochen und abkühlen lassen. Ab und zu umrühren, dass sich keine Haut bildet.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Milch, Öl und Quark dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.
Eine Springform (26 cm) einfetten und den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 4mm dick) ausrollen. Den abgekühlten Pudding auf die Teigplatte streichen und die Kokosraspel darüber streuen. Nun die Teigplatte von der Längsseite aufrollen. Von der Rolle immer etwa 4 cm dicke Scheiben abschneiden und nebeneinander in die gefettete Springform setzen. Mit etwas Milch bestreichen und im Backofen (Umluft 180°C) etwa 25-30 Minuten backen.
Puderzucker mit Buttervanillearoma und Milch dickflüssig anrühren und noch heiß über den Kuchen träufeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

moenerl

Der Kuchen ist lecker, jedoch war er uns zu süss. Beim nächsten mal wird eben noch weniger Zucker genommen (hatte eh schon reduziert) und dann bin ich mir sicher, dass das dann passt. Wird auf jeden Fall noch mal gebacken.

18.11.2014 20:00
Antworten
Vickybackt

Der Teig ist super. Perfekt. 5 Sterne dafür :) Als Füllung habe ich allerdings Schokolade verwendet und Brownie Rolls draus gemacht. Aber wird auch so ganz klasse. Lg Vicky

03.06.2013 10:55
Antworten
Koch_Erna

hallo Alcar Klasse Rezept, super schnell zu bereitet und sehr lecker aus dem Ofen. Ich habe nur 100ml Öl genommen. Für die Puddingmasse habe ich Sahnepudding genommen und mit Kokosmilch/Milch/Kokosmark gekocht und weil nicht richtig gelesen habe ich die Kokosflocken unter den Pudding gehoben. Beim Guss habe ich auch ein wenig Kokosmilch genommen. Gespeichert, denn wird es öfters geben. Viele grüße aus der Backstube Koch_erna

30.04.2013 06:27
Antworten
Tombstone5

Hallolo, sitz hier grad vorm PC und nasch den leckeren Kuchen. Mehr als perfekt geht ja leider nicht. Vielen Dank fürs Rezept. Eins ist sicher: den gibt es jetzt aber öfter. LG Tombstone

29.01.2011 15:37
Antworten