Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado - Champignon Nudeln

ungewöhnlich und gut

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.10.2010



Zutaten

für
500 g Nudeln, nach Wahl
300 g Champignons
3 Avocado(s)
Salz und Pfeffer
Öl
etwas Milch
n. B. Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packunsgangaben, aber mit etwas mehr Salz, zubereiten. Zwei Minuten vor Ende der Garzeit vom Herd nehmen und abgießen.

Währenddessen die Champignons klein würfeln, die Avocados aufschneiden und den Kern entfernen. Dann das Fruchtfleisch herauskratzen und in einer Schüssel mit einem Kochlöffel oder einem Stampfer zu einer cremigen Masse drücken. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

In einer geräumigen Pfanne, in der die Nudeln Platz finden müssen, das Öl erhitzen, die Pilze darin anbraten. Sobald sie Farbe genommen haben, die Hitze etwas herunter stellen und unter kräftigem Rühren die Avocadomasse einrühren. Wird es zu fest, kann man mit einem Schuss Milch nachhelfen.
Die Nudeln zur Sauce geben, ordentlich durchmischen und noch ein paar Minuten auf dem Herd lassen, bis die Nudeln weich genug sind.

Je nach Geschmack kann man die Nudeln noch mit frischem Parmesan anrichten und dann servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CuddleKatl

Ich habe noch Zwiebeln, Knoblauch, Chili und ordentlich Salz/Pfeffer, sowie Zitrone rangetan - war lecker!!

25.03.2018 11:50
Antworten
eenoy

War wirklich neugierig auf diese Kombination. Deshalb habe ich mich ans Rezept gehalten. Leider war das Ergebnis eine ziemliche Pampe, obwohl ich Milch zugab. Auch geschmacklich hat mich das Gericht leider nicht überzeugt. Daher nur 1 Punkt.

29.07.2017 12:50
Antworten
Scotty42

bin auf der suche, was mach ich aus avocados, auf rezept gekommen. sehr lecker und gut zu variiren

04.12.2010 12:32
Antworten