Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Rind
Winter
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


botos bunter Gemüseeintopf

Mit Rindfleisch und Hackklößchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 21.10.2010



Zutaten

für
1 kg Beinscheibe(n) vom Rind
4 Lauchzwiebel(n)
1 Bund Suppengrün
6 m.-große Kartoffel(n), festkochende
1 Dose Bohnen, grüne (Brechbohnen)
n. B. Erbsen, TK
n. B. Blumenkohl, TK
n. B. Rosenkohl, TK
2 Liter Gemüsebrühe
2 Chilischote(n)
Salz und Pfeffer

Für die Klößchen:

500 g Hackfleisch vom Rind
1 Scheibe/n Toastbrot, eingeweicht und ausgedrückt
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
2 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
1 EL Gewürzmischung für Hackfleisch
1 EL Majoran, gerebelt
1 EL Petersilie, fein gehackt
1 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Die Rinderbeinscheiben ca. 1 Stunde in der Gemüsebrühe leicht köcheln lassen. Währenddessen Suppengrün, Lauchzwiebeln und Chilischote klein schneiden. Aus den Zutaten für die Klößchen einen Fleischteig anmischen und Klößchen daraus formen. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Das gegarte Fleisch aus dem Topf nehmen, vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch und die Hackklößchen mit Kartoffeln, Suppengrün, Lauchzwiebeln, Chili und dem TK-Gemüse in den Topf geben, den Eintopf zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Danach die Brechbohnen dazu geben und heiß werden lassen.

Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blondesDornröschen

superlecker, Gemüseeintopf mag ich lieber als irgendwelche Festtagsbraten...obendrein ist es gesunde Hausmannskost. LG Marion

11.04.2017 19:10
Antworten