Banana Bread


Rezept speichern  Speichern

Südafrikanische Version

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (118 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.02.2004



Zutaten

für
275 g Mehl
10 ml Backpulver
1 ml Natron
1 ml Salz
175 g Butter
200 g Zucker
2 Ei(er)
125 ml Milch
2 ml Vanillezucker
250 ml Banane(n), zerdrückte (3 oder 4 je nach Grösse)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter und Zucker schlagen bis es leicht und cremig ist. Eier und Vanillezucker mitschlagen. Abwechselnd das mit Backpulver, Natron und Salz gesiebte Mehl und die Milch dazugeben. Alles gut verrühren
Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und unterheben
In einer gut eingefetteten Kastenform bei 180 ° eine Stunde backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Süssemaus97

ich Trottel habe die Eier vergessen, aber der Kuchen ist trotzdem mega geworden :D so, wie ich ihn mir gewünscht habe, ich mag es ein bisschen feucht und habe ihn deshalb nicht ganz so lange drin gelassen. Da braucht man sich dann auch keine Sorgen wegen halb roher Eier machen ;)

27.02.2019 09:40
Antworten
SunDancer91

super saftiger kuchen ohne klumpig zu werden nach dem Backen. würde ihn jedoch 10 min länger backen.

25.09.2018 21:42
Antworten
Bibi_F

Das Bananenbrot war sehr lecker. Da mir die Angaben 10 ml Backpulver und 1 ml Natron nichts gesagt haben landeten 1 Packung Backpulver und 1/2 TL Natron drin. Statt Butter habe ich Keim-Öl genommen (80% von der Buttermenge) und die Milch... habe ich vergessen. :"D

09.09.2018 16:32
Antworten
fusionfood

Das Bananenbrot hat es bei mir auf die Liste für die meistgebackenen Kuhen geschafft. Ich backe es stets mit Dinkelvollkornmehl und Rohrzucker, manchmal füge ich noch ein paar Nüsse oder Rosinen hinzu. Das ist ein tolles Grundrezept, mit dem man, wenn man möchte, noch ein bisschen spielen kann.

04.02.2018 09:59
Antworten
Schmaimo

Ein wirklich sehr leckeres Rezept für Bananenbrot.absolut lecker. ich habe trockene und flüssige Zutaten separat gemischt und dann am Ende beide Zutaten zusammen ne noch mit einem löffel vermischt. Hat super funktioniert,es wurde nichts matschig oder dergleichen. ich hatte den Kuchen in einer Kastenform bei 150 Grad Umluft für 1h und irgendwann habe ich dann auch mit Alufolie abgedeckt damit er nicht zu dunkel wird. Ich habe nur 130g Zucker verwendet und noch etwas Zimt mit in den Teig. Am Ende ein sehr saftiger und schmackhafter Kuchen zum immer wieder Backen.

19.11.2017 01:31
Antworten
hirlitschka

Hallihallo, habe letzte Woche das Brot gebacken und war total begeistert wie gut es schmeckt. Es war auch total saftig und hält sich sicher einige Tage. Liebe Grüße, Sabine

08.03.2004 18:50
Antworten
frannie

Ich hatte diese Brot schon mal gegessen.. hatte aber bisher kein Rezept. Nun kann ich es selbst backen, danke für das Rezept. LG Frannie

02.03.2004 15:14
Antworten
Sey1706

Hallo Heike, habe gestern das Brot gebacken und es hat allen (auch meinen eher kritischen Kids) gut geschmeckt. Hatte allerdings keine so große Kastenform und habe es in einer Springform gebacken, das ging auch prima. Danke für das super Rezept ich kann es nur weiter empfehlen. LG Sey

01.03.2004 08:27
Antworten
stephan-willi1

Kompliment ein super Rezept. Das Brot schmeckt allen aus meiner Truppe sehr gut. Eine Abwechslung zu normalen Broten.

22.02.2004 12:21
Antworten
hadassa

juhu!! es ist endlich freigeschaltet - dieses banana bread ist wirklich der renner! ich habe es selbst schon zweimal gebacken und es war jedes mal ruckzuck weg. einfache zubereitung, gelingt immer und ist super lecker, danke heike! lg, hadassa

22.02.2004 08:24
Antworten