Schnelle Zucchinisuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (139 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.02.2004 149 kcal



Zutaten

für
500 g Zucchini
2 Zwiebel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
3 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
149
Eiweiß
5,09 g
Fett
10,14 g
Kohlenhydr.
9,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zucchini waschen, klein schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Beides in der Brühe 15 Minuten lang kochen.
Petersilie und Creme Fraiche zugeben. Alles pürieren (Am besten gleich im Topf mit einem Pürierstab).
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß oder gekühlt servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Hatte noch ne Wiener übrig und mit dazu gegeben, die Suppe geht schnell und ist sehr lecker. LG

19.11.2020 13:24
Antworten
Madel0909

Die Mengenangabe bei 2 Kg Zucchini 4 Liter Wasser kann irgendwie nicht stimmen, ich hab bloß 2 Liter genommen, da mir das zuviel erschien und die Suppe war trotzdem wie Wasser.

13.08.2020 19:40
Antworten
Natascha8408

Ich bin begeistert, sooo ein einfaches, gelingsicheres, geschmacklich super tolles und sehr flottes Rezept 👌 Ich dünste immer erst die Zwiebel an... Immer wieder ein Genuss 😋 sowohl nach Rezept (mit Brot) oder auch mal variiert, mit einer fischigen Einlage oder Käse, besonders würzig mag ich sie mit gewürfeltem Ziegenkäse & einem Klecks Joghurt (so ist mein hochgeladenes Foto) Alles passt wunderbar dazu: Creme Fraiche, Schmand, Joghurt, Kräuterfrischkäse Gewürzt habe ich mit granuliertem Knoblauch, etwas Chiliflocken und auch mal mit Muskat Eignet sich super zum einfrieren. Empfehlenswertes Rezept & von mir 5***** Danke

17.02.2020 14:11
Antworten
Bina1912

Huhu, ich kann mich nur anschließen. Eine schnelle und sehr, sehr leckere Suppe !!! Habe auch noch 3 Kartoffeln mit rein geschnitten. Ansonsten alles nach Rezept. Danke dafür Von mir/uns 5☆, Bild ist unterwegs. Lg

23.08.2019 21:34
Antworten
Wolke4

Hallo, einfach und schnell ist diese Suppe gemacht, hat uns gut geschmeckt. Creme fraiche macht sich SEHR gut darin, finde ich besser als Sahne. Für etwas mehr "Pfiff" habe ich noch mit Knoblauch- und Selleriesalz gewürzt. Liebe Grüße W o l k e

23.08.2019 19:14
Antworten
celina77

Hallo, bei mir gab es gestern die Suppe, allerdings mit Schmand (ist ja fast das gleiche). War wirklich lecker. Hatte noch ein selbstgebackenes Ciabatta dazu. hmmmmm.

05.08.2004 06:02
Antworten
sebastian.1985

du musst ja oft mit creme fraich gehandelt haben.................

24.02.2004 00:23
Antworten
fine

Eben nicht die Creme fraiche erst nach dem Pürieren dazugeben sondern vorher... dann flockt sie auch nicht aus. gruß, fine

22.02.2004 23:13
Antworten
sebastian.1985

ich würde creme fraiche erst nach dem pürieren reingeben...

22.02.2004 15:58
Antworten
NIKE2046

also das ist schnell! wenn man sich so vorstellt!

22.02.2004 14:59
Antworten