Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2010
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 462 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.08.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Bund Schnittlauch
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
400 g Kartoffel(n)
2 m.-große Ei(er)
1 Becher saure Sahne
1 große Gurke(n)
1 Bund Radieschen
 n. B. Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln und die Eier kochen, und gegebenenfalls abkühlen lassen. Gurke, Radieschen, gekochte Kartoffeln und Eier würfeln und in einen Topf geben. Den Schnittlauch grob hacken und ebenfalls in den Topf geben. Wasser angießen und mit saurer Sahne vermischen.

Zum Schluss noch den Thunfisch mit einer Gabel zerkleinern und hinzugeben. Die Suppe ist jetzt fertig und muss nicht aufgekocht werden!

Die Mengenangaben sind nur geschätzt und sollten nach Geschmack variiert werden. Wer keinen Thunfisch mag, kann auch anderen Fisch oder Fleisch nehmen, besser schmeckt die Suppe aber mit Fisch.