Backen
Gluten
Lactose
Torte
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


After Eight Torte

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 21.02.2004 450 kcal



Zutaten

für
600 g Schlagsahne
400 g Konfekt (After Eight)
80 g Butter
80 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
5 Ei(er), davon das Eigelb
200 g Mandel(n), gemahlene
100 g Schokoladenraspel
1 TL Backpulver
1 EL Rum
1 EL Weinbrand
5 Ei(er), davon das Eiweiß
2 Pkt. Sahnesteif

Nährwerte pro Portion

kcal
450
Eiweiß
9,12 g
Fett
34,48 g
Kohlenhydr.
26,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 9 Stunden
Am Vortag 8 After Eight für die Verzierung beiseite legen, die restlichen mit der Sahne aufkochen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Die Butter mit Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Eigelbe dazugeben und rühren bis der Zucker geschmolzen ist. Mandeln mit dem Backpulver und der Raspelschokolade mischen und unterrühren. Rum und Weinbrand hinzufügen. Die Eiweiße zu einem steifen Schnee schlagen, unter den Teig heben und in eine mit Backpapier ausgelegten Springform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175° etwa 30 - 35 Minuten backen.
Die gekühlte After Eight Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Etwas von der Masse zum Verzieren zurücklassen und auf den ausgekühlten Boden verteilen. 16 Rosetten auf die Torte spritzen und mit je einem halben After Eight verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-2009

Mein Bruder hat mir den Kuchen vor Jahren zur Konfirmation gemacht seitdem landet er immer wieder auf dem Tisch. Eine gute Idee ist es auch Bananen auf den Boden zu legen und darüber dann die ganache. wenn man den Kuchen dann noch einen Tag stehen lässt schmeckt er nochmal leckerer.

30.10.2017 09:57
Antworten
steffi180215

sehr gute torte. ist super angekommen unter meinen after eight liebhabern :-)

24.04.2016 18:43
Antworten
Sim2004

Hallo, die Torte war wirklich sehr lecker. Alles gut ausgewogen, nur finde ich ist die Torte zu weich, trotz das die Sahne nachts im Kühlschrank war. Für einen Tag geht das sicher, aber am Folgetag ist die Sahne etwas in sich zusammen gefallen und wenn man weiß das sie nicht an einem Tag aufgegessen wird, würde ich noch zusätzliche Gelatine empfehlen. Mache ich nächstes mal so. LG Sim2004

19.10.2014 18:22
Antworten
julialisa08

Super schnelles leichtes Rezept. Danke LG Diana

08.03.2014 13:53
Antworten
Kleo924

Die perfekte Geburtstagstorte für einen After-Eight-Junkie :-) einfach nur lecker!!! Ein simples Rezept mit Wow-Effekt :-) Werde mal versuchen ein Bild von meinem Werk hoch zu laden...

01.03.2014 11:21
Antworten
Loletta

hey.. ich müsste die torte heute fertig bekommen,hab aber leider erst jetzt gelesen,dass man die Sahne-After-Eight-Mischung über Nacht in den Kühlschrank stellen soll..Aber dafür hab ich keine Zeit..Und Gelantine hab ich auch nicht daheim..Hat jemand für mich einen Tipp?? DRINGEND!! lg,loletta

18.05.2007 17:29
Antworten
moni_28309

Danke für das rezept war sehr lecker. :-) Gruß moni

26.03.2006 15:01
Antworten
Alisna

Sehr lecker diese Torte! :-) Ich habe allerdings 100 g AfterEight durch Zartbitterschokolade ersetzt, damit der Kuchern nicht zu minzig wird. Leider konnte ich die Creme nicht schon am Abend vorher zubereiten, damit die Creme trotzdem fest wird habe ich noch 3 Blatt Gelatine untergrührt.

06.12.2004 11:26
Antworten
marlenchen13

alle waren begeistert! :)

28.04.2004 14:02
Antworten
jimross

Mmmmm... Sooo lecker!

28.02.2004 08:21
Antworten