Honigkuchen - Tiramisu mit Punschkirschen


Rezept speichern  Speichern

schön weihnachtlich

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 19.10.2010 534 kcal



Zutaten

für
1 Glas Kirsche(n) mit Saft
3 EL Rum
2 EL Zucker
1 EL Speisestärke
250 g Magerquark
250 g Mascarpone
5 EL Milch
50 g Zucker
etwas Lebkuchengewürz
200 g Lebkuchen, (Honigkuchen, Alternative braune Kuchen oder Spekulatius)
6 EL Likör, (Kaffeelikör)
Kakaopulver zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
534
Eiweiß
11,83 g
Fett
23,01 g
Kohlenhydr.
60,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 4 EL Saft mit der Stärke anrühren. Den restlichen Saft mit Rum und Zucker aufkochen lassen und die angerührte Stärke einrühren. Kurz aufkochen lassen und die Kirschen unterheben. Abkühlen lassen.

Den Quark mit Mascarpone, Milch, Zucker und Lebkuchengewürz (kann auch weg gelassen werden) verrühren. Die Honigkuchen in Scheiben schneiden.

Honigkuchen, Kirschkompott und Mascarponecreme abwechselnd in eine Glasschale schichten. Dabei die Honigkuchenscheiben jeweils mit etwas Likör beträufeln. Mit Creme abschließen.

Mit Kakao bestäuben und vor dem Servieren noch mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PataNegra84

Wir fanden das Dessert nur ok, aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden. Also unbedingt ausprobieren und ein eigenes Bild machen.

26.12.2017 10:41
Antworten
Schmackofatz1973

Sehr lecker. Leider hatte ich wenig Zeit, so dass mein Tiramisu nur kurz durchziehen konnte. Der Alkohol war vermutlich deshalb kaum zu schmecken. Aber trotzdem waren alle begeistert und das Dessert war auch superschnell zubereitet. An Weihnachten werde ich es auf jeden Fall noch einmal machen. Vielen Dank für dieses schöne Rezept

17.12.2016 23:40
Antworten
Eddylies

Rezept klangt gut. Habe Lebkuchen mit Schokoüberzug genommen und durch den Mixer gejagt :-D hat als Boden super funktioniert. Was leider nicht funktionierte wie in dem Rezept angegeben: Die Kirschmasse ist mit der geringen Menge an SpeisStärke überhaupt nicht fest geworden :-( Ich hoffe, der Boden saugt die Flüssigkeit auf...somit konnte ich die Creme auch nicht gleichmäßig verteilen..hat sich leider alles miteinander vermischt... Ich bin gespannt, ob es beim morgigen anschneiden und verteilen auch so hält...

21.12.2015 13:59
Antworten
fini123

Hallo! Kam als Dessert bei Schwiegereltern sehr gut an :-) LG, Fini

11.06.2013 15:26
Antworten
Cynthia007

Ich kann nur sagen: WOW! Echt ein fantasitisches Dessert! Habe es heute Abend für Freunde gemacht und nur Lob bekommen! Ich wurde sogar aufgefordert das jetzt immer als Dessert zu machen :) Die Zubereitung war einfach und schnell. Man kann es wirklich gut vorbereiten! Habe allerdings einige Dinge anders gemacht: Ich habe das Dessert in Gläsern geschichtet. Unten habe ich Spekulatius genommen und mit einem Gemisch aus Esspresso, etwas Amaretto und Zucker beträufelt (Hatte keinen Kaffeelikör). Dann die Kirschen drauf, ich habe dafür braunen Rum genommen (hatte keinen anderen da), und obendrauf eine Schicht Lebkuchencreme, wo ich etwas weniger Zucker genommen und anstatt dessen noch etwas vanillezucker reingemischt habe. Dann habe ich es 24 Stunden kühl gestellt. Die Creme ist schön fest geworden, der Spekulatius war wunderbar getränkt mit Kaffee, es war einfach nur himmlisch!!! Bevor ich es serviert habe, hab ich etwas kakao-pulver drauf und leicht zerbröselte Spekulatius, für den Crunch :) Die untere Schicht leicht herb, die mittlere fruchtig alkoholisch und die obere Schicht würzig süß und leicht schokoladig. Ein Traum! :) Perfekte Geschmackskombonenten! Genau so sollte ein Dessert sein :) Vielen Dank für das tolle Rezept, das nächste Mal werde ich Bilder machen und hochstellen! (Bei dem Trubel ganz vergessen :( ) 5 Sterne von mir und einen ganz lieben Gruß Cynthia007

08.10.2012 03:03
Antworten
Janua70

Sehr, sehr lecker! Gibt es wieder, ich habe noch so elendig viele Weihnachtssachen über. ;) Ich habe allerdings Rum und Likör gegen Kirschwasser ausgetauscht.

05.01.2012 13:58
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, bei uns gab es heute dein Tiramisu und es ist sehr lecker gewesen. Ein sehr schönes Rezept, alles passt wunderbar zusammen und ich werde es gerne wieder machen. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

05.12.2011 23:30
Antworten