Gluten
Lactose
Vegetarisch
Vollwert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Empanadas

prima Snack für Unterwegs, ergibt ca. 8 - 10 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 19.10.2010 457 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Dinkelmehl (Type 630)
1 TL Backpulver
½ TL Salz
150 g Magerquark
1 Ei(er)
1 EL Olivenöl

Für die Füllung:

1 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 EL Olivenöl
500 g Tomate(n), stückige
2 EL Oliven, gehackt
200 g Kidneybohnen
2 EL Tomatenmark
100 g Parmesan, frisch gerieben
1 Peperoni, fein gehackt
2 EL Petersilie, fein gehackt
Salz und Pfeffer
n. B. Milch zum Bepinseln

Nährwerte pro Portion

kcal
457
Eiweiß
26,48 g
Fett
16,69 g
Kohlenhydr.
47,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten und ca. 20 Min. kaltstellen. In der Zwischenzeit das Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die stückigen Tomaten zusammen mit den Oliven, Kidneybohnen und dem Tomatenmark dazugeben und ca. 10 Min. köcheln.

Die Masse etwas zerdrücken. Parmesan, Peperoni und Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles nun etwas abkühlen lassen.

Den Teig etwa 5 mm dünn ausrollen. Kreise mit ca. 10 - 15 cm Durchmesser ausstechen und die Füllung in die Mitte geben. Die Kreise zu Halbkreisen zusammenklappen. Die Ränder mit der Gabel andrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Milch bestreichen. Bei 180 - 200°C ca. 15 - 20 min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Üzne

der Teig ist Super bin begeistert mach ich wieder

09.08.2019 19:17
Antworten
saanfalu

Megalecker! Ein wirklich einfaches Rezept in der Herstellung, aber toller Geschmack!

06.12.2018 06:38
Antworten
Ananasauri

Hallo ist dir Füllung scharf? Und könnte man sonst auch die Peperoni weglassen? Bei uns ist ein 3 Jähriger mit, daher die Frage. 😊😊

14.07.2018 08:42
Antworten
vicky-chris

Ich empfinde die Füllung als würzig, aber nicht scharf. Für einen 3-jährigen würde ich die Peperoni aber definitiv weglassen. Guten Appetit euch!

15.07.2018 09:04
Antworten
tina_cupcake

Mache die Füllung frei hand mit Gemüse oder Hackfleisch, he nachdem was über ist! Sollte jedoch nicht zu flüssig sein! Der Teig ist aber sehr lecker! Und Mut etwas Wasser lassen sich die Taschen besser zu kleben

02.04.2018 14:04
Antworten
Sommersonne191

Hallo ich hab mal ein paar Fragen: - Isst man die warm oder kalt? - Wie viele bekommt man aus dem Teig raus? Ich wollte die an meinem Geburtstag fürs Buffet machen, meinste das ist was? LG sommersonne

01.07.2013 20:05
Antworten
cooky002

Hi! In der Beschreibung steht, dass es 6-8 Stück ergibt ;) Julia

27.07.2013 08:40
Antworten
cooky002

Hi! Ich habe 7 ´Stück rausgekriegt! Julia

28.07.2013 18:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die Empanadas schmecken sowohl wam als auch kalt, wobei ich sie warm etwas leckerer finde. Für's Buffet bestens geeignet, da Fingerfood. Wenn man sie mit den Händen isst, machen sie die Hände auch nicht sonderlich fettig. Also ich kann die nur weiter empfehlen.

16.10.2013 12:39
Antworten
champus123

unglaublich, dass dieses rezept noch nicht bewertet wurde !! heute gemacht, super lecker. da mir das ganze zu fleischlos war habe ich noch chirozo reingeschnibbelt. gibt es öfter mal

15.06.2013 21:07
Antworten