Nudelsalat ”Antipasti”

Nudelsalat ”Antipasti”

Rezept speichern  Speichern

mit Zucchini, Champignons, Tomaten und Schafskäse

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.10.2010



Zutaten

für
200 g Nudeln, kleine, z.B. Mini Pipe Rigate, Mini Penne Rigate oder Gobetti
2 Zucchini, sehr kleine
200 g Champignons
3 EL Olivenöl
4 EL Balsamico, bianco
6 Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegt
150 g Cherrytomate(n)
200 g Feta-Käse
Salz
Pfeffer
3 TL Honig
2 TL Senf
6 EL Aceto balsamico
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Pilze putzen und je nach Größe entweder vierteln oder achteln. Die Zucchini in einem Esslöffel Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen und im restlichen Öl die Pilze stark anbraten, ebenfalls salzen und pfeffern. Die Zucchini wieder zurück in die Pfanne geben und alles mit dem Balsamico bianco ablöschen. Abkühlen lassen.

Tomaten waschen und je nach Größe entweder halbieren oder vierteln. Getrocknete Tomaten klein würfeln. Aceto balsamico mit Honig, Senf, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Das angebratene Gemüse und die Tomaten mit der Marinade mischen. Mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

Inzwischen die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen, abgekühlt zum Gemüse geben und alles gut vermischen. Noch mal gut durchziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren den Schafskäse darüber krümeln und untermengen. Eventuell nochmal salzen und pfeffern. Falls der Salat zu trocken wurde, noch etwas Essig zugeben.

Statt Feta kann man je nach Geschmack auch Mozzarella zum Salat geben, diesen allerdings schon zusammen mit den Nudeln unterrühren und mit durchziehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

sehr lecker, ich habe die Nudeln allerdings nicht kalt abgeschreckt sondern heiß mit dem Dressing vermengt. so nehmen sie das Dressing besser auf. LG Angelika

19.07.2020 10:08
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo zusammen, das Bild sollte hier gar nicht rein. Es wird gelöscht. Danke für den Hinweis! LG Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

20.02.2017 11:41
Antworten
Beulchen1979

Also ich finde das Bild lustig! Nudelsalat getarnt als Plätzchen! Geil! 😀

19.02.2017 22:50
Antworten
Himbeertörtchen1

Hallo zusammen! Das habe ich mir auch gerade gedacht!!

19.02.2017 21:42
Antworten
alyazmalim

Irgendetwas ist hier falsch. Auf dem Bild sind keine Nudeln zu sehen sondern Kekse.

18.02.2017 22:04
Antworten