Käsespieße mit getrockneten Tomaten und Basilikum


Rezept speichern  Speichern

etwas andere Käsespieße

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.10.2010



Zutaten

für
500 g Käse (Gouda), jung oder mittelalt
1 Gläser Tomate(n), getrocknete, in Kräuteröl eingelegt
Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Käse in ca. 2 cm große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Öl der getrockneten Tomaten vermischen. Etwas ziehen lassen. Die Tomaten in der Zeit in kleinere Stückchen schneiden bzw. halbieren, da sie sonst zu groß für den Käsewürfel sind.

Anschließend je einen Käsewürfel mit einem frischen Basilikumblatt belegen und ein Tomatenstück obenauf legen. Mit einem Zahnstocher feststecken.

Optisch gibt es sicherlich ansprechendere Spießchen, sie sind aber lecker.

Eine schöne Variante ist auch, Mozarellabällchen statt Gouda zu verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cauli22

Freut mich, dass es geschmeckt hat! LG

27.06.2019 07:32
Antworten
yatasgirl

Hallo Hab mir die Spieße gemacht, sie haben mir sehr gut geschmeckt. Hätte ich persönlich nie gemacht mit den getrockneten Tomaten >:O) Danke für das leckere Rezept Liebe Grüße yatasgirl

26.06.2019 21:57
Antworten
gtms

Hallo! Ich lese auch gerade noch mal meinen Kommentar. Da habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Entschuldigung. Ich habe getrocknete Tomaten genommen die nicht so stark in Öl eingelegt waren, also keine aus dem Glas. Das waren diese abgepackten aus dem Kühlregal. Deshalb konnte ich auch nicht den Käse einlegen. Ja, mit den Mozzarella-Kugeln finde ich das auch Klasse. Habe hier schon ein Bild hochgeladen, wird aber noch geprüft.

26.03.2014 10:34
Antworten
cauli22

Hallo, womit haben Sie denn den Käse belegt? Ich stehe gerade etwas auf der Leitung... Das mit den Mozzarella-Kugeln ist eine schöne Idee und sieht bestimmt auch gut aus. Meine Freundin macht immer eine ganz andere Variante indem sie frische, gekochte (kalte) Tortellinis in dem Öl mariniert und dann wie gehabt, Basilikum und getrocknete Tomate obenauf macht. Das ist auch sehr lecker! :-) Viele Grüße Cauli

26.03.2014 10:00
Antworten
gtms

Hallo! Ich habe es sowohl mit Gouda als auch mit Mozzarella-Kugeln zubereitet. Die Mozzarella-Variante schmeckte mir persönlich besser. Leider hatte ich keine getrockneten Tomaten aus dem Glas, somit konnte ich den Käse nicht wie beschrieben einlegen. Das werde ich beim nächsten Mal probieren. Auf jeden Fall ein schönes, schnelles Rezept.

18.03.2014 10:11
Antworten