Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Pflaumenkuchen mit Eierlikörguss


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 19.10.2010 460 kcal



Zutaten

für
750 g Mehl
650 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
450 g Butter
3 Ei(er) (Größe M)
2 kg Pflaume(n)
3 Gewürznelke(n)
200 ml Wasser
4 TL Zimt
3 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack), zum Kochen
3 EL Paniermehl
125 g Puderzucker
5 EL Eierlikör
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Mehl und 450 g Zucker, 1Päck. Vanillezucker, die Butter in Flöckchen und die Eier verkneten und ca. 1 Stunden kaltstellen. Die Pflaumen waschen entkernen und halbieren. Gewürznelken 200 ml Wasser, Pflaumen und 200 g Zucker mit einem Pck. Vanillezucker und Zimt aufkochen lassen und ca. 6 - 8 min. köcheln.

Danach die Nelken heraussammeln. Dann das Puddingpulver mit 150 ml Wasser verrühren. Die Mischung in das Kompott einrühren, aufkochen und ca. 1 min. köcheln lassen.

2/3 des Teiges auf einem quadratischen Kuchenblech ausrollen und einen Rand formen. Den Boden mit Paniermehl bestreuen und das Kompott darauf verteilen. Den restlichen Teig genau so groß ausrollen und damit den Kuchen bedecken, überstehende Ränder umklappen und andrücken.

Den Ofen vorheizen und den Kuchen ca. 1 Std. bei 200°C backen. 1 Std. abkühlen lassen, dann den Puderzucker mit dem Eierlikör verrühren und den Kuchen damit bestreichen. Den Guss trocknen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.