Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2004
gespeichert: 228 (1)*
gedruckt: 3.868 (11)*
verschickt: 36 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 kg Gulasch vom Hirsch
3 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
1/2 Bund Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
100 ml Cognac
100 ml Olivenöl
50 g Speck, durchwachsener
1 EL Tomatenmark
1/2 Liter Wein, rot
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hirschfleisch von Knochen und Sehnen befreien und würfeln. Knoblauch und Zwiebeln pellen und in Scheiben schneiden. Fleisch, Knoblauch, Zwiebeln, Kräuter, Cognac und Öl mischen, abdecken und 24 Std. kalt stellen.
Danach Fleischmischung abtropfen lassen, Marinade auffangen. Speck würfeln, in einem Topf anbraten, herausnehmen. Die Fleischmischung mit dem Tomatenmark portionsweise im Speckfett anbraten.
Fleischmischung wieder in den Topf geben, nach und nach den Wein angießen und einkochen lassen. Marinade, Kräuter und Speckwürfel dazugeben und alles bei milder Hitze 1 Stunde kochen lassen. Wenn nötig, etwas Wasser zugießen.
Topf öffnen, Kräuter herausnehmen, 30 min. weitergaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu passen breite Bandnudeln.