Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2010
gespeichert: 107 (4)*
gedruckt: 972 (11)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2005
1.799 Beiträge (ø0,36/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Maisgrieß (Polenta)
1 Liter Salzwasser
100 g Butter
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
500 g Hackfleisch vom Rind
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 kleine Karotte(n)
1 Stück(e) Sellerie
3 EL Tomatenmark
150 ml Rotwein, trocken
150 ml Rinderbrühe
  Salz und Pfeffer
  Oregano
Lorbeerblatt
100 g Parmesan, frisch gerieben
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem schweren, hohen Topf das Salzwasser zum Kochen bringen. Den Grieß langsam unter Rühren einrieseln lassen. Das Wasser muss dabei immer sieden, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Temperatur herunter schalten und die Polenta 30 Minuten köcheln lassen, dabei sehr häufig kräftig durchrühren. 20 g Butter und eine Prise Muskatnuss unterrühren.

Die Masse in eine kalt ausgespülte kleinere eckige Auflaufform geben und glatt streichen. Die Polentaschicht in der Form sollte etwa 3-4 cm dick sein. Abkühlen lassen und für mehrere Stunden, am besten über Nacht, zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Das Hackfleisch in etwas Olivenöl krümelig anbraten, Zwiebeln und Knoblauch fein gehackt dazugeben, ebenso das Tomatenmark und das fein gehackte Gemüse. Alles weiter anbraten. Das Lorbeerblatt dazugeben, mit Wein und Brühe ablöschen, mit den Gewürzen abschmecken und das Ragout noch 5-10 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Polenta aus der Form auf ein Brett stürzen und in 3-5 mm dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform einfetten und eine Lage Polentascheiben einschichten. Die restlichen 80 g Butter schmelzen und die Polenta damit beträufeln. Mit etwas Parmesan bestreuen und mit Hackfleischragout bedecken. Wieder Polenta einschichten und so weiter verfahren, bis Polenta und Hackfleischragout aufgebraucht sind. Mit Polentascheiben abschließen und diese mit der restlichen Butter bestreichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 150°C 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Heiß servieren.

Dazu passt sehr gut ein grüner Salat.