Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2010
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 96 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.09.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
1 Prise(n) Salz
100 g Zucker, feiner
1 kleines Ei(er)
200 g Butter
50 g Mandel(n), ganze
Eigelb
 etwas Sahne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Das Ei in die Mitte geben. Die Butter in Würfel schneiden und auf den Mehlrand verteilen. Alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührers 1 Minute auf mittlerer Stufe und dann 1 Minute auf höchster Schaltstufe zu Bröseln vermischen. Dann die Teigbrösel mit den Händen schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teigball in eine Schüssel geben, mit Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Mandeln mit heißem Wasser überbrühen und aus der Schale drücken und halbieren.

Den Teig portionsweise aus dem Kühlschrank nehmen, kurz durchkneten und etwa 3 mm dick ausrollen. Damit der Teig nicht auf der Arbeitsfläche und der Rolle festklebt, zwischen zwei Bogen Klarsichtfolie ausrollen. Die Folie abheben und nun kleine, rechteckige Kekse ausrollen. Je 3 halbe Mandeln auf die Plätzchen legen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Eigelb und etwas Sahne verquirlen und Plätzchen damit einpinseln.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-und Unterhitze etwa 12 Minuten backen. Die Kekse auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.