Pfirsichkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Tortenpfirsichen

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.10.2010 2678 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
3 Ei(er)
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 TL Zitronenschale, abgeriebene (6 g)
etwas Fett und Hartweizengrieß für die Form
1 Dose Pfirsich(e), gezuckerte Schnitten (Abtropfgewicht 490 g)

Nährwerte pro Portion

kcal
2678
Eiweiß
47,81 g
Fett
134,61 g
Kohlenhydr.
316,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Pfirsichschnitten gut abtropfen lassen.

Butter, Zucker und Eier gut verrühren. Das Mehl mit Backpulver und Zitronenschale mischen und unterrühren. Den Teig dann in eine gefettete, mit Hartweizengrieß ausgestreute Springform füllen. Den Teig mit den Pfirsichschnitten belegen und bei 180 °C etwa 45 - 50 Minuten backen (bis die Oberfläche leicht braun wird).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katrinchen

Sehr lecker und gut zu variieren. Ich habe statt Pfirsich Kirschen genommen und noch Streussel darüber. Top! Ein schnelles leckeres Rezept für alle Fälle!

02.06.2020 08:26
Antworten
juliane_stechbarth

So wenig Teig für einen Kuchen habe ich noch nie gesehen. Ist mir schleierhaft, wie diese Masse eine Springform füllen soll. Dazu ist der Teig dermaßen fest, dass man ihn nicht verteilen kann. Ausgedacht offenbar.

29.02.2020 12:24
Antworten
cCaroFee

Super lecker und super schnell, schon als Favorit gespeichert. Danke für das tolle Rezept!!,,

13.07.2019 20:26
Antworten
kroete116

Da gerade Erdbeerzeit ist, habe ich den Kuchen einfach mit Erdbeeren abgewandelt. Schmeckt genauso gut.

23.06.2013 18:54
Antworten
Andrea1970

hallo!! Ich fand ihn sehr fad,es kam kein richtiges Aroma durch,sehr verbesserungswürdig. LG Andrea

31.08.2012 17:16
Antworten
yvc

Hallo, Ich habe diesen Kuchen gestern gebacken , sehr lecker. Habe noch ein Ei, einen Schuss Milch und etwas Multi-Saft hineingegeben, hatte keine Zitrone zur Hand. Gruß Gudrun

14.03.2016 16:31
Antworten
lAlinaaal

wow hat richtig lecker geschmeckt!! ich habe noch ein bisschen vanillemark und zimt dazu getan, war sehr lecker!

06.07.2012 11:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo jüsial Das ist schönes und einfach Kuchenrezept. Die Zutaten hat man alle im Haus und braucht nichts extra zu kaufen. Schmecken tut er sehr lecker und so wird er bei uns wiedergebacken. Vielen Dank für das Rezept LG Dörte

05.03.2012 17:46
Antworten
naginie

Ein super einfacher und leckerer Kuchen. Ich habe mit Umluft gebacken, bei 180 °C für 30 Minuten. Liebe Grüße Jana

29.01.2012 16:30
Antworten
martinilu

Hat uns sehr gut geschmeckt,habe aber noch etwas Buttervanille dazugegeben. Dafür gibt's Sternchen. martinilu

03.12.2010 16:14
Antworten