Vegetarisch
Camping
Frucht
Früchte
Gemüse
Salat
Snack
Sommer
Studentenküche
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gurken - Melonen - Salat mit Chili

toller Sommersalat zum Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.10.2010



Zutaten

für
1 große Salatgurke(n)
½ Honigmelone(n) (Canari)
2 EL Schmand
1 EL Sambal Oelek
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Die Gurke schälen, die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Honigmelone ebenfalls schälen, entkernen und würfeln.

Die Würfel in eine Salatschüssel geben. In einer kleinen Schüssel zwei gehäufte Esslöffel Schmand, einen Esslöffel Sambal Oelek (ob gehäuft oder gestrichen, entscheidet das persönliche Schärfeempfinden) und Salz nach Geschmack vermischen. Keine weitere Flüssigkeit zugeben, da die Gurken und Melonen selber noch etwas Wasser ziehen.

Die Salatsoße mit dem Salat vermischen und eine halbe Stunde durchziehen lassen. Passt super zu Gegrilltem!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jelga

Hallo super lecker hab noch feta Käse in Würfeln dazu gegeben... An heißen Sommer abenden mit Baguette und einem Glas rose' ein Traum

14.06.2018 19:03
Antworten
Tinchen37

Ich habe Chillisauce und auch Dill genommen, umgehauen hat er uns nicht, aber auch nicht schlecht. lg tinchen

11.08.2015 21:18
Antworten
Ms-Cooky1

Ich habe noch etwas Wasser und Dill an den Salat gegeben. Das Ergebnis: toller Sommersalat! Danke

28.07.2015 15:05
Antworten
44866

Ich liebe Rezepte, bei denen man sich nicht viele Zutaten merken muss. Dieser Salat kam mir gestern sehr gelegen, allerdings habe ich statt Sambal Oelek Chiliflocken verwendet. Vielen Dank für diese tolle Mischung. LG, 44866

06.07.2015 20:28
Antworten
hasl0510

Ja, saure Sahne geht sicher auch, ist aber dann bestimmt seeehr flüssig, weil die Melonen und die Gurken ja sowieso noch Wasser ziehen. Aber sag mal Bescheid, wie´s geworden ist, wenn Du´s ausprobiert hast.

17.07.2014 11:07
Antworten
Meta09

Ein sehr erfrischender Salat und sehr lecker. Besuch und Mann waren überrascht. Man muss jedoch sehr vorsichtig mit Sambal oelek sein. Gibt es unterschiedlich scharfe. Bei mir reichte 1 Teelöffel. Habe den Salat noch etwas gepfeffert. Werde auch mal eine Varainte mit saurer Sahne statt Schmand versuchen. Ist dann noch leichter. Ansonsten unbedingt zu empfehlen.

05.07.2014 11:34
Antworten
JuniaJakob

Sehr gern! Der Salat ist echt lecker! Muss ich bald mal wieder machen!

17.07.2014 11:49
Antworten
hasl0510

Danke für das tolle Foto!

17.07.2014 11:06
Antworten
JuniaJakob

Schnell gemacht und bei heißem Wetter sehr erfrischend. Mal was Neues! Habe noch gepfeffert und frische Zitronenmelisse hinzugefügt. Kam gut an! Danke für's Rezept! Grüße und ein Foto sendet JuniaJakob

08.06.2014 15:08
Antworten
Kurai90

Zuerst konnte ich mir das ja nicht richtig vorstellen, aber da ich gerade noch Honigmelone zu verwerten hatte und keine Lust auf etwas Süßes hatte, habe ich dieses Rezept ausprobiert. ...ich muss sagen, es ist wirklich sehr, sehr lecker und erfrischend. Und vor allem schnell und unkompliziert. ^^

29.12.2010 22:18
Antworten