Camping
einfach
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Pasta mit Curry - Gemüsesoße

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 16.10.2010



Zutaten

für
1 Zwiebel(n), klein gewürfelt
1 Paprikaschote(n), in kleine Stücke geschnitten
1 ½ EL Erbsen
¼ Bund Petersilie, fein gehackt
1 EL Butter
⅛ Liter Brühe
1 TL Curry
Salz und Pfeffer
100 g Penne oder andere Nudeln
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kochen Sie die Nudeln wie gewohnt im Salzwasser. Braten Sie die fein gewürfelte Zwiebel und die Paprika ca. 2 - 3 Minuten in der Butter an.

Fügen Sie dann die Erbsen und die gehackte Petersilie bis auf einen EL hinzu. Lassen Sie die Erbsen und die Petersilie kurz mitbraten. Geben Sie nun das Currypulver dazu und verteilen Sie es gut.

Gießen Sie die Brühe hinzu und lassen die Soße circa 1 - 2 Minuten mit Deckel garen. Zum Schluss schmecken Sie ab und würzen gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer.

Servieren Sie dazu die Penne und garnieren Sie die Nudeln mit der restlichen Petersilie. Natürlich können Sie, mit den Gemüsemengen variieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.