Zitronen - Rosmarin Salz


Rezept speichern  Speichern

zum Würzen von z.B. Geflügel

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 15.10.2010



Zutaten

für
500 g Meersalz
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 Zweig/e Rosmarin, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Zitrone mit Wasser gut waschen. Mit einer feinen Reibe die Zitronenschale reiben, darauf achten, dass nicht das weiße Fleisch mit abgerieben wird. Die Rosmarinblätter von Zweig lösen und fein hacken.

Das Salz mit der Zitronenschale und dem Rosmarin vermischen und sofort verwenden.

Zum Haltbarmachen in der Sonne - bzw. im Ofen bei ca. 50-70°C ganz durchtrocknen lassen. Je weniger Feuchtigkeit, umso länger hält sich das Salz. In einem gut verschließbaren Behälter bzw. Gläser abfüllen.

Tipps: Bei diesem Rezept sind euren Fantasien keine Grenzen gesetzt. Einige Ideen wären Limettensalz(Limettenschale) zu Fisch, Orangen-Thymiansalz (Orangenschale, frische Thymianblätter) zu Schweinfleisch, Chili-Koriandersalz (frische Chili feingehackt, frischer Koriander feingehackt) zu Lamm.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker wenn man Zitronenschale und Rosmarin vorher etwas antrocknen lässt sicher auch ein tolles Mitbringsel Danke für das Rezept LG Patty

15.04.2020 06:15
Antworten
herrmeline

Das ist mein Lieblingsgewürz für meine Fischrezepte geworden. Der mediterrane Duft ist einfach himmlisch!

08.12.2019 07:32
Antworten
Fantzasygirl

Das Salz ist gerade im Backofen und die Wohnung durftet herrlich! ich habe 1kg grobes himalaya-salz genommen. dazu die Schale von vier zitronen und ein kleines Bund rosmarin. Das Ergebnis kann nur gut werden und soll dann unterm Weihnachtsbaum landen. Danke für das Rezept!

08.12.2018 11:15
Antworten
ChristinaLucky

Habe noch etwas Petersilie zugefügt, das Ganze getrocknet und im Mixer zerkleinert.

15.10.2016 17:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Herbsttraum, du kannst gerne normales Salz nehmen. Ich benutze generell nur Meersalz. Ich finde das schmeckt einfach besser und ich mag die Konsistenz, es ist noch etwas feucht und gröber als unser Kochsalz. vg daniela493

30.08.2013 08:18
Antworten
Herbsttraum

Hallo daniela493, kann ich auch normale Salz nehmen, oder muß es das Meersalz sein. Danke in Voraus für die Antwort. Grüßle, Herbsttraum

29.08.2013 18:27
Antworten