Aufstrich
Camping
Dips
einfach
Europa
Griechenland
kalt
Käse
Party
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Griechische Käsecreme

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.10.2010 2017 kcal



Zutaten

für
200 g Schafskäse
200 g Butter, weiche
2 kleine Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken oder fein zerbröseln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden.

Butter und Käse in einen hohen Rührbecher geben und pürieren. Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzufügen. Die Creme mit Salz und Pfeffer würzen und bis zum Verzehr kaltstellen.

Passt zu Fladenbrot oder Kartoffeln auf dem Blech.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

unkonditor

Eine sehr günstige Alternative zu den Käsecrems am Griechenstand. Und sehr flexibel. Heute hab ich Paprikapesto, Tomaten und Tomatenmark sowie ein paar Kräuter dazugetan. Nur zu empfehlen. Danke für das Rezept :)

01.06.2012 22:58
Antworten
knobichili

Hi deTiana, eine wirklich leckere Beilage zu in Zitronensaft marinierten Hühnerbrustfilets. Liebe Grüße knobi

27.11.2011 19:56
Antworten